5 Tipps & Tricks - so finden Sie Ihre perfekte Kettensäge
10.08.2020

5 Tipps & Tricks - so finden Sie Ihre perfekte Kettensäge

Kettensäge: Achten Sie bei der Auswahl auf die Antriebsart, die Leistung, die Schwertlänge und auf weitere Details.

10.08.2020Die Kettensäge stellt ein hervorragendes Werkzeug für die Baumpflege dar. Sie überzeugt durch einen hervorragenden Arbeitsfortschritt, sodass Sie Ihre Aufgaben damit sehr schnell erledigen. Darüber hinaus profitieren Sie von einer hervorragenden Bewegungsfreiheit.

Diese Vorteile überzeugen nicht nur professionelle Anwender, sondern auch zahlreiche private Gartenbesitzer. Wenn Sie dieses Gerät ebenfalls nutzen möchten, ist es wichtig, ein passendes Modell für Ihre Anforderungen auszuwählen.

In diesem Artikel stellen wir ihnen die wichtigsten Kriterien für die Kaufentscheidung vor.

Die entscheidenden Kriterien für die Auswahl

Wenn Sie bei uns im Shop nach einer Kettensäge suchen, entdecken Sie eine enorme Vielzahl an verschiedenen Modellen. Diese unterscheiden sich nicht nur hinsichtlich ihrer Marke und ihrer Leistung. Darüber hinaus kommen dabei ganz verschiedene Techniken zum Einsatz. Dabei spielt insbesondere das verwendete Antriebssystem eine wichtige Rolle. Doch sind noch viele weitere Aspekte von Bedeutung.

Wenn Sie bislang über keine Erfahrung bei der Verwendung einer Kettensäge verfügen, können diese vielfältigen Möglichkeiten für Verwirrung sorgen. Aus diesem Grund stellen wir Ihnen im Folgenden die fünf wichtigsten Aspekte für die Auswahl einer Kettensäge vor.

1. Akkuantrieb, Benzin- oder Elektromotor: entscheidend für die Handhabung der Säge

Benzinbetrieb
Der wohl wichtigste Aspekt beim Kauf einer Kettensäge ist das Antriebssystem, das sie verwendet. Bei diesem Produkt kommt traditionell häufig ein Benzinmotor zum Einsatz – wie etwa die Husqvarna 445 Rancher 18. Dieser ermöglicht es, unabhängig vom Stromnetz zu arbeiten. Das ist insbesondere im Forst und auf entlegenen Gartengrundstücken von großer Bedeutung. Darüber hinaus zeichnet sich dieses System durch eine beeindruckende Kraftentfaltung aus.
Netzbetrieb
Als Alternative hierzu sind Elektrokettensägen wie die Makita UC3541A erhältlich. Diese bieten sich jedoch vorwiegend für Privatanwender an, die ausschließlich Bäume in der Umgebung ihres Hauses bearbeiten. Für den Einsatz an Orten ohne Stromanschluss eignen sie sich nicht. Sollte die Verwendung eines Netzkabels kein Problem darstellen, bringen sie jedoch viele Vorteile mit sich. Elektro-Kettensägen stoßen keine schädlichen Abgase aus. Das ist nicht nur umweltfreundlich, sondern auch für Sie als Anwender sehr angenehm.

Die Vorteile einer Elektro-Kettensäge sind im folgenden Blog-Artikel übersichtlich für Sie zusammengestellt: Diese 5 Vorteile bietet mir eine Elektro-Kettensäge
Akkubetrieb
Darüber hinaus sind diese Modelle deutlich wartungsärmer und außerdem preiswerter. Seit einiger Zeit werden auch Akku-Kettensägen immer beliebter – zum Beispiel die Husqvarna 120i oder die Makita DUC256. Diese arbeiten unabhängig vom Stromnetz, sie sind aber dennoch wartungsarm und umweltfreundlich. Da Sie für den Betrieb neben dem eigentlichen Gerät auch hochwertige Akkus benötigen, sind sie jedoch in der Regel deutlich teurer als vergleichbare Elektro-Kettensägen.

2. Auf die richtige Schwertlänge achten

Schwertlänge
Ein weiterer wichtiger Aspekt bei der Auswahl ist die Schwertlänge der Kettensäge. Diese hat einen großen Einfluss darauf, wie dick das Holz sein darf, das Sie mit dem Gerät schneiden können.

Verwenden Sie die Säge ausschließlich zum Entasten, ist eine geringe Schwertlänge ausreichend. Fällen Sie hingegen Bäume mit einem großen Durchmesser, ist es notwendig, auf eine ausreichend große Ausführung zu achten.

3. Die Leistung der Säge: wichtig für den Arbeitsfortschritt

Leistung
Auch die Leistung der Säge spielt eine wichtige Rolle. Diese hat einen großen Einfluss auf die Schnittgeschwindigkeit und damit auf den Arbeitsfortschritt. Insbesondere für die Bearbeitung dicker Stämme ist eine starke Leistung unverzichtbar.

Bei vielen Modellen ist angegeben, wie hoch deren Leistung in Watt ist. Ein weiterer wichtiger Aspekt ist hierbei die Kettengeschwindigkeit. Je höher diese ist, desto schneller können Sie das Holz durchtrennen.

4. Auf die Sicherheitsausstattung achten

Sicherheit
Aufgrund der enormen Kraftentfaltung einer Kettensäge bringt deren Verwendung einige Gefahren mit sich. Daher ist es wichtig, auf eine hochwertige Sicherheitsausstattung zu achten. Insbesondere die Kettenbremse spielt hierbei eine wichtige Rolle. Diese führt dazu, dass die Sägekette in einer Gefahrensituation schnell zum Stehen kommt.

5. Die Geräuschentwicklung

Geräuschentwicklung
Viele Kettensägen sind sehr laut. Das führt nicht nur zu einem geringen Arbeitskomfort. Darüber hinaus stört das die Menschen in Ihrer Umgebung. Insbesondere wenn Sie das Gerät in einem lärmempfindlichen Umfeld einsetzen möchten – beispielsweise in der Nähe von Pflegeheimen, Schulen oder Krankenhäusern – ist es wichtig, auf diesen Aspekt zu achten. In dieser Hinsicht können insbesondere Geräte mit Elektromotor überzeugen.

Fazit: So finden Sie die perfekte Kettensäge für Ihre Bedürfnisse

Wenn Sie eine Kettensäge benötigen, sollten Sie sich in erster Linie zwei Dinge überlegen: Wo möchten Sie diese einsetzen und welche Stärke wird das Holz aufweisen, das Sie damit sägen? Anhand dieser Aspekte müssen Sie sich dann entscheiden, welches Antriebssystem sich für Ihre Anwendungen eignet und welche Schnittlänge Sie benötigen.

Schließlich ist es wichtig, die Leistungsfähigkeit, die Sicherheitsausstattung und die Geräuschentwicklung der einzelnen Modelle zu vergleichen. So finden Sie schnell ein Gerät, mit dem Sie Ihre Aufgaben effizient und mit hohem Komfort erledigen.
Achten Sie unbedingt auf diese 3 Kritierien, wenn Sie sich einen Akku-Tacker kaufen möchtenAuf welche 3 Merkmale muss ich beim Kauf eines Akkus achten?


Fanden Sie diesen Beitrag nützlich?

Zurück zum Seitenanfang



AGB | Datenschutzerklärung | Cookie-Einstellungen | Impressum