Die besten Baulaser - Anwendungsmöglichkeiten & Funktionsweise
18.02.2020

Die besten Baulaser - Anwendungsmöglichkeiten & Funktionsweise

Ausmessen von Bodenplatten, Carport oder Gartenhaus aufbauen und Fliesen nivellieren. Nur der Baulaser sorgt für exakte Messung ohne Folgefehler.

18.02.2020Eine kurze Geschichte soll Ihnen verdeutlichen, weshalb ein Baulaser für fortgeschrittene Heimwerker und Profihandwerker so wichtig ist:

Die Familie hat sich für ein Fertigteilhaus entschieden. Um Kosten zu sparen, will sie die Betonbodenplatte selbst herstellen. Bandmaß und Schlauchwaage müssen reichen! Die Folge? Ungeübten fällt die Arbeit mit einer Schlauchwaage sehr schwer. Es ergeben sich Differenzen, und die Platte wird niemals genau waagerecht. Als der Autokranfahrer die Hausfertigteile aufstellen will, stellt sich heraus, dass sie in sich verdreht ist. Die Bodenplatte muss komplett herausgestemmt und neu errichtet werden, mit allen Doppelkosten. Verheerend – hätten die Bauherren einen Baulaser verwendet, wäre ihr Hausbau einige tausend Euro günstiger gewesen.

Schnell und genauestens nivellieren mit einem Baulaser

Jeder Baulaser sendet einen Laserstrahl aus, der am Zielort auftrifft. Wird der Baulaser genau waagerecht oder lotrecht eingerichtet, verläuft dieser Laserstrahl selbst über größere Entfernung immer geradlinig und hat nur eine Abweichung von plus/minus 0,2 Millimetern pro Meter. Dies schaffen Sie selbst bei gründlichster Vorgehensweise mit keiner Wasserwaage. Moderne Baulaser richten sich sogar selbsttätig genau ein.

Was der Laserstrahl mit dem Einschalten des Baulasers in Sekundenschnelle mit größter Genauigkeit schafft, gelingt Ihnen mit Wasserwaage und Bleistift bei Abweichungen erst nach Minuten. Müssen Sie dabei eine Luftlinie überbrücken, ist der Einsatz der Wasserwaage sogar unmöglich.

Lotrecht, waagerecht, im Fadenkreuz – der Baulaser ist flexibel einsetzbar

Akku-Kreuzlinienlaser SK106DZDer selbstnivellierende Kreuzlinienlaser ist besonders einfach zu bedienen und liefert stets perfekte Messergebnisse.
Ein Baulaser ist in der Lage, senkrechte und waagerechte, aber bei entsprechender gewünschter Positionierung auch schräge Strecken auszumessen. Solche Strecken verlaufen geradlinig von Punkt A nach Punkt B. Es handelt sich hierbei um die sogenannten Punkt- und Linienlaser.

In unserem Shop finden Sie ebenfalls Kreuzlinienlaser. Mit einem solchen Gerät sind Sie in der Lage, gleichzeitig lotrecht und waagerecht bei gleichzeitigem Setzen von Laserpunkten zu messen.

Eine weitere Unterscheidung sind feststehende Baulaser, wie der Makita SK102Z für die Messung von A nach B sowie Rotationslaser, wie der Bosch GRL 400 H Professional. Mit letzterem können Sie einen rotierenden Laserstrahl rundum aussenden und beispielsweise in einem Raum an jeder beliebigen Stelle gleichmäßige Höhenpunkte festlegen.

Drei typische Anwendungsbeispiele zum Nivellieren

Sie wollen Ihr Bad neu fliesen

Die erste Fliesenreihe ist die wichtigste, denn hier entscheidet sich, ob das fertige Fugenbild geradlinig verläuft. Bereits mit dem preisgünstigen Linienlaser Makita SK106DZ können Sie exakt deren senkrechte und/oder waagerechte Verlegung schnell und zuverlässig nivellieren.

Sie wollen einen Fußbodenuntergrund erneuern, indem Sie OSB-Platten genau in Waage verlegen

Den Bosch GCL 2-15 Professional stellen Sie einfach auf dem Rohfußboden auf. Seine drehbare Multifunktionshalterung gibt Ihnen die Möglichkeit, rundum die Höhenpunkte festzulegen, ohne ihn erneut einrichten zu müssen.

Sie wollen eine Unterhangdecke einbauen

Vom Fußboden aus zu messen ist unzuverlässig, denn bekanntlich ist nicht jeder Fußboden exakt in Waage. Einen Rotationslaser, wie den Makita SKR200Z stellen Sie mittels eines dazu erhältlichen Stativs auf. Sein Laserstrahl bewegt sich rundum, und Sie können an jeder beliebigen Stelle die Montagepunkte für Ihre Unterhangdecke festlegen.
Der Makita SK104Z ist ein Kreuzlinienlaser, der sowohl horizontale als aus vertikale Laserlinien projiziert.

Fazit

Baulaser senden einen Laserstrahl aus. Mit diesem können Sie lot- und waagerecht, im schrägen Winkel oder rundum messen. Kreuzlinienlaser messen gleichzeitig in zwei Ebenen.Einen Baulaser verwenden Sie, um Fußböden und Bodenplatten, Decken und Fliesenwände zu nivellieren. Mit ihm können Sie Fertigbauteile, wie Carports höhengleich montieren. Innovative Baulaser speichern Messergebnisse und sind mit einer Diebstahlssicherung ausgerüstet.
Hochdruckreiniger kaufen - was muss ich beachten?Welchen Akku Rasentrimmer kaufen?


Fanden Sie diesen Beitrag nützlich?

Zurück zum Seitenanfang



AGB | Datenschutzerklärung | Cookie-Einstellungen | Impressum