Die große Welt der Makita 18V Akkus

Die große Welt der Makita 18V Akkus

Mit den Makita 18V Akkus sorgen Sie für eine zuverlässige Stromversorgung Ihrer Geräte. Jetzt über die Möglichkeiten informieren!

24.03.2021Akku-Werkzeuge bieten zahlreiche Vorteile. Beispielsweise können Sie sie an Orten einsetzen, an denen keine Steckdose verfügbar ist. Das erweitert die Anwendungsmöglichkeiten deutlich. Darüber hinaus genießen Sie eine verbesserte Bewegungsfreiheit. Das ist beispielsweise bei großen Werkstücken sehr praktisch, die Sie von mehreren Seiten aus bearbeiten müssen.

Auch bei Arbeiten in Zwangslagen wirkt sich die kabellose Freiheit sehr positiv aus. Da Sie vor der Arbeit keine Verlängerungskabel verlegen müssen, arbeiten Sie mit Akku-Werkzeugen häufig auch effizienter. Um von diesen Vorteilen profitieren zu können, ist es jedoch erforderlich, auf eine hochwertige Ausstattung an Akkus zu achten. Hier stellen wir Ihnen das Makita Akku Programm für 18V-Geräte vor.

Akkus mit 18 Volt – für leistungsstarke Geräte

Eine der wesentlichen Eigenschaften eines Akkus stellt dessen Spannung dar. Die ersten Akku-Geräte arbeiteten mit einer sehr geringen Spannung. Daher erzielten sie auch nur eine geringe Leistung. Allerdings wurde die Spannung immer weiter erhöht.

Moderne Arbeitswerkzeuge mit hoher Qualität arbeiten mittlerweile mit 18 Volt. Das führt zu einer starken Leistung, die sogar mit kabelgebundenen Geräten vergleichbar ist. Dabei müssen Sie darauf achten, dass die Spannung des verwendeten Geräts und des Akkus stets übereinstimmen müssen.

Passend zu allen 18V-Geräten von Makita

Makita Kettensäge AkkuEin Akku, viele Geräte: Besitzen Sie bereits einen Akku von Makita, können Sie damit sämtliche Werkzeuge und Gartengeräte des Herstellers betreiben.
Das Makita Akku Programm zeichnet sich dadurch aus, dass die Geräte und Energiespeicher der gleichen Voltklasse stets kompatibel zueinander sind. Das bedeutet, dass Sie die 18-Volt-Akkus von Makita für jedes beliebige Akku-Gerät dieses Herstellers verwenden können, das ebenfalls mit einer Spannung von 18 Volt arbeitet.

Daher können Sie mit diesen Akkus vielfältige Geräte betreiben – vom Akkuschrauber über den Akku-Schlagschrauber bis hin zur Akku-Heckenschere oder zur Akku-Kettensäge.

Die Kapazität – ein wichtiges Qualitätsmerkmal der Akkus

Ein wichtiges Qualitätsmerkmal der Akkus stellt ihre Kapazität dar. Dieser Wert gibt an, welche Ladung sie aufnehmen können. Je höher die Kapazität ist, desto höher sind daher die Einsatzzeiten. Dabei haben Sie die Auswahl aus Akkus zwischen 1,5 Ah und 6 Ah. Sehr beliebt sind beispielsweise die Modelle BL1830B mit 3 Ah, BL1840B mit 4 Ah und BL1850B mit 5 Ah.

Passende Ladegeräte für die Makita-Akkus

Darüber hinaus stehen passende Ladegeräte zur Auswahl. Oftmals bietet sich die Verwendung eines einfachen Ladegeräts an. Ein Beispiel hierfür ist das DC18RC. Wenn Sie zwei Akkus gleichzeitig aufladen möchten, können Sie das DC18RD verwenden.

Bei beiden Modellen handelt es sich um hochwertige Schnellladegeräte, die zu geringen Ladezeiten führen. Diese hängen jedoch stets von der Kapazität des Akkus ab. Den BL1830B laden Sie mit dem DC18RC beispielsweise in nur 22 Minuten auf. Beim BL1850B beträgt die Ladezeit 45 Minuten.

Makita Akku und LadegerätMit den Schnellladegeräten von Makita können Sie in kurzer Zeit einen oder sogar mehrere Akkus gleichzeitig aufladen.

Fazit: flexible Anwendung und zuverlässige Energieversorgung durch Makita Akkus

Wenn Sie von den vielfältigen Vorteilen eines Akku-Werkzeugs profitieren möchten, benötigen Sie einen passenden Energiespeicher. Für alle 18V-Geräte von Makita stehen Ihnen vielfältige Akkus mit der gleichen Spannung zur Auswahl. Diese eignen sich für alle Geräte der entsprechenden Voltklasse dieses Herstellers. Dabei haben Sie die Auswahl aus Modellen mit unterschiedlicher Kapazität. Darüber hinaus stehen hochwertige Ladegeräte zur Verfügung, die zu geringen Ladezeiten führen.
Was ist ein Drehschlagschrauber?Was ist der Unterschied zwischen Schallleistungspegel und Schalldruckpegel?


Fanden Sie diesen Beitrag nützlich?

Zurück zum Seitenanfang


AGB | Datenschutzerklärung | Cookie-Einstellungen | Impressum