Ergonomisches Werkzeug - Worauf Sie achten sollten
29.01.2021

Ergonomisches Werkzeug - Worauf Sie achten sollten

Werkzeug mit ergonomischer Gestaltung erhöht den Arbeitskomfort. Was diese Geräte auszeichnet und was dabei zu beachten ist, lesen Sie hier.

29.01.2021Die Ergonomie ist ein Schlagwort, das in der modernen Arbeitswelt eine wichtige Rolle spielt. Insbesondere bei der Bürogestaltung hört man diesen Begriff sehr oft. Doch auch bei vielen Werkzeugen heben die Hersteller eine ergonomische Gestaltung hervor. Viele Anwender wissen jedoch gar nicht genau, was das eigentlich bedeutet. Daher stellen wir Ihnen hier vor, was sich hinter diesem Ausdruck versteckt und worauf Sie beim Kauf ergonomischer Werkzeuge achten sollten.

Was bedeutet Ergonomie eigentlich?

Eine der ältesten Definitionen für den Begriff Ergonomie stammt von Wojciech Jastrzębowski und ist auf das Jahr 1857 datiert. Darin heißt es unter anderem, dass der Grundgedanke darin besteht, die "Arbeitsgeräte für eine Aufgabe so zu optimieren, dass das Arbeitsergebnis optimal wird und die arbeitenden Menschen möglichst wenig ermüden oder gar geschädigt werden".

Daraus ergibt sich ein sehr weites Anwendungsfeld. Zum einen soll die Ergonomie zur Effizienz der Arbeit beitragen. Dieser Aspekt spielt heutzutage bei Überlegungen zur Ergonomie jedoch nur noch eine untergeordnete Rolle. Wichtiger ist der zweite Bestandteil: dass die Arbeitskräfte nicht ermüden oder geschädigt werden sollen. Ergonomisches Werkzeug wurde so entwickelt, dass es diese Anforderungen erfüllt.

Ergonomische Werkzeuge mit Anpassung an die Körpergröße

Werkzeug an Größe angepasst
Ein wichtiger Aspekt der Ergonomie besteht darin, dass die verwendeten Geräte und Ausstattungsgegenstände unabhängig von der Körpergröße zu nutzen sind. Bei zahlreichen Werkzeugen spielt dies eine wichtige Rolle – beispielsweise beim Rasenmäher.

Wenn Sie hierbei eine einfache Ausführung verwenden, ist die Griffhöhe fest. Sie ist auf Anwender mit einer durchschnittlichen Körpergröße optimiert. Kleinere oder größere Personen müssen dabei jedoch eine unnatürliche Haltung einnehmen. Das kann Schmerzen oder sogar dauerhafte Schäden hervorrufen. Bei einem ergonomisch gestalteten Rasenmäher wie dem Makita PLM4120N lässt sich jedoch die Griffhöhe verstellen. Das erlaubt eine komfortable Anwendung unabhängig von der Körpergröße.

Komfortable Griffe für eine einfache Handhabung

Werkzeug ergonomische Handhabung
Der Griff spielt bei allen Werkzeugen eine wichtige Rolle. Ist dieser nicht an die Form der Hand angepasst, müssen Sie viel Kraft aufwenden, um das Gerät zu bedienen. Außerdem kann die unnatürliche Haltung Schmerzen hervorrufen. Bei ergonomisch gestalteten Geräten wie der Handkreissäge Makita HS7611 sind die Griffe jedoch so gestaltet, dass sie eine natürliche Handhaltung begünstigen. Das stellt insbesondere bei längeren Einsätzen eine erhebliche Erleichterung dar.

Geringe Vibrationen für einen hohen Arbeitskomfort

Werkzeug Vibrationskontrolle
Starke Vibrationen führen zu starken Ermüdungserscheinungen bei der Arbeit. Daher liegt es auf der Hand, dass dieser Aspekt für die Ergonomie ebenfalls eine wichtige Rolle spielt.

Führende Markenhersteller wie Makita und Bosch haben daher spezielle Systeme entwickelt, die die Vibrationen dämpfen. Das führt zu einem höheren Arbeitskomfort und verhindert Schmerzen in Armen und Händen. Ein Beispiel für vibrationsgedämpfte Werkzeuge ist der Bohrhammer Bosch GBH 18V-26 Professional, der über einen speziellen Vibration Control Zusatzhandgriff verfügt.

Fazit: viele Aspekte sind für die Ergonomie von Bedeutung

Ergonomisch gestaltete Arbeitsgeräte erhöhen den Arbeitskomfort, reduzieren die Ermüdungserscheinungen und vermeiden bleibende Schäden. Die wesentlichen Aspekte, auf die Sie beim Kauf achten sollten, sind die Anpassung an Ihre Körpergröße, eine Griffform, die eine natürliche Handhaltung ermöglicht und eine Reduzierung der Vibrationen.
Warum Sie Ihre Hecke vom Schnee befreien solltenStaubsauger vs. Rückensauger: die Unterschiede
Fanden Sie diesen Beitrag nützlich?

Zurück zum Seitenanfang


AGB | Datenschutzerklärung | Cookie-Einstellungen | Impressum