Für welche Projekte brauche ich eine Trockenbausäge?
10.02.2021

Für welche Projekte brauche ich eine Trockenbausäge?

Wann und wo ist der Einsatz von Trockenbausägen besonders sinnvoll? Jetzt alles darüber lesen.

10.02.2021Die Trockenbausäge ist ein Arbeitsgerät, das nur in recht wenigen Werkstätten zu finden ist. Der Grund dafür besteht darin, dass es sich nur für sehr spezifische Aufgaben eignet. Daher ziehen die meisten Heimwerker Geräte vor, die ein breiteres Anwendungsspektrum ermöglichen – wie etwa die Stichsäge oder die Kreissäge. Deshalb verwenden meistens nur auf den Trockenbau spezialisierte Handwerker eine Trockenbausäge. Doch kann sich die Anschaffung manchmal auch für private Anwender lohnen. Hier stellen wir Ihnen vor, was dieses Gerät auszeichnet und für welche Aufgaben Sie es verwenden können.

Die Funktionsweise der Trockenbausäge

Makita TrockenbausägeBesonders praktisch bei einer Trockenbausäge: das effizientere Sägeblatt und der direkt darunterliegende Auffangbehälter.
Die Trockenbausäge weist eine ähnliche Funktionsweise wie eine Stichsäge auf. Allerdings gibt es auch einige wichtige Unterschiede. Hierbei ist zunächst das Sägeblatt zu nennen. Dieses ist deutlich breiter als bei einer Stichsäge. Außerdem befinden sich auch auf der Oberseite Sägezähne. Hinzu kommt ein etwas anderer Bewegungsablauf. Während sich die Stichsäge nur auf und ab bewegt, führt die Trockenbausäge auch eine Bewegung in Richtung der Schnittlinie durch. Das bietet den großen Vorteil, dass Sie sie von oben in das Werkstück einführen können. Daher können Sie sie auch für Ausschnitte ohne seitlichen Zugang verwenden – wie etwa für Öffnungen für Steckdosen oder Lichtschalter.

Die Einsatzmöglichkeiten

Die Verwendung einer Trockenbausäge bietet sich für verschiedene Projekte an. Insbesondere wenn Sie Ihr Zuhause im Trockenbauverfahren renovieren, stellt sie ein hilfreiches Arbeitswerkzeug dar. In den folgenden Abschnitten stellen wir Ihnen einige wichtige Anwendungsmöglichkeiten vor.

Trockenbauwand erstellen

Besonders wichtig ist die Trockenbausäge beim Erstellen von Trockenbauwänden. Mit diesem Werkzeug durchtrennen Sie Gipskartonplatten mit herausragender Effizienz. Damit können Sie die Platten vor der Montage zuschneiden. Besonders praktisch ist die Trockenbausäge jedoch, wenn Sie nachträgliche Öffnungen erstellen müssen – beispielsweise für Türen, Fenster, Steckdosen oder Lichtschalter. In diesen Fällen benötigen Sie keinen seitlichen Zugang. Sie setzen die Säge einfach von oben an und erstellen die gewünschten Ausschnitte.

Decke abhängen

Nicht nur für die Gestaltung der Wände ist die Verwendung der Trockenbausäge sehr praktisch. Auch wenn Sie eine Decke abhängen, bietet dieses Gerät viele Vorteile. Hierbei müssen Sie ebenfalls häufig Öffnungen anbringen – beispielsweise für Leuchten oder für ein Belüftungssystem. Bei Modellen wie der DSD180 von Makita profitieren Sie bei Überkopfarbeiten außerdem davon, dass ein Auffangbehälter für das Sägemehl vorhanden ist. Daher fällt dieses bei der Arbeit nicht auf Sie herab.

Holzverkleidung anbringen

Mit der Trockenbausäge durchtrennen Sie nicht nur Gipskartonplatten, sondern auch Holz. Daher eignet sich dieses Gerät auch hervorragend, wenn Sie eine Holzverkleidung in Ihrem Zuhause anbringen möchten. Auch hierbei benötigen Sie Öffnungen für die elektrischen Anschlüsse sowie für Türen und Fenster. Mit der Trockenbausäge erstellen Sie diese einfach, schnell und präzise.
Diese Vorteile haben Trockenbausägen von Makita
starke Leistung
mit Staubbox und Anschluss für eine externe Absaugung ausgestattet
gute Balance
hochwertiges Schneidesystem
Schnitttiefe einfach und präzise einstellbar
optimaler Schutz für Oberflächen
LED und Akku-Kapazitätsanzeige

Fazit: Die Trockenbausäge eignet sich für vielfältige Projekte

Wie der Name bereits vermuten lässt, kommt die Trockenbausäge vorwiegend im Trockenbau zum Einsatz. Darüber hinaus können Sie damit jedoch auch dünne Holzplatten oder -bretter zusägen. Dennoch bietet sich die Verwendung insbesondere dann an, wenn Sie Baumaßnahmen in Trockenbauweise durchführen – wenn Sie Wände aus Gipskartonplatten erstellen, eine Decke abhängen oder eine Holzverkleidung anbringen. In diesen Fällen profitieren Sie davon, dass Sie die entsprechenden Aufgaben mit der Trockenbausäge mit einer besonders hohen Effizienz erledigen.
5 Tipps für das richtige Arbeiten mit einer StichsägeMakita MAKSTOR – praktischer Aufbewahrungsbehälter mit Schubladen


Fanden Sie diesen Beitrag nützlich?

Zurück zum Seitenanfang


AGB | Datenschutzerklärung | Cookie-Einstellungen | Impressum