Kenwood Handfunkgeräte im großen Vergleich
17.03.2020

Kenwood Handfunkgeräte im großen Vergleich

Die Kenwood Handfunkgeräte sind auf den ersten Blick ziemlich ähnlich, jedoch ändert sich das auf den zweiten Blick.

17.03.2020Die Kenwood Handfunkgeräte TK-3501 und TK-3401D sind auf den ersten Blick ziemlich ähnlich, jedoch ändert sich das auf den zweiten Blick. Kommen wir zuerst zu den Gemeinsamkeiten:
  • sehr robust gebaut
  • sind lizenzfrei erhältlich
  • verwenden QT/DQT Signalisierungsformate.


Handfunkgeräte von Kenwood im Vergleich

Kenwood HandfunkgerätHandfunkgeräte von Kenwood arbeiten stets zuverlässig und halten was sie versprechen.

TK-3401D - mit Sprachverschleierung

Kenwood TK-3401DKenwood TK-3401D überzeugt mit integrierter Sprachverschleierung.
Das TK-3401D ist sowohl für den analogen als auch digitalen Funkbetrieb geeignet und besitzt somit ganze 32 vorprogrammierte Kanäle - 16 auf analogen Frequenzen und nochmals 16 auf digitalen. Es ist dabei voll kompatibel zu den Vorgängermodellen und behält weiterhin seine wirklich gute Audioqualität.

Des Weiteren verfügt das TK-3401D über eine integrierte Sprachverschleierung und die neuste digitale dPMR446-Technologie, was eine sehr hohe Störsicherheit garantiert.

TK-3501 - besonderer Schutz gegen Verschmutzung

Kenwood TK-3501Kenwood TK-3501 für die besonderen Fälle.
Das TK-3501 hingegen verfügt als analoges Funkgeräte zwar lediglich über 16 vorprogrammierte Kanäle auf 16 Frequenzen, punktet jedoch durch seine Konstruktion nach dem Schutzgrad IP54, welcher einen besonderen Schutz gegen Staub und Wasser garantiert. Dadurch ist das Gerät auch für die schwierigsten Outdoor-Einsätze geeignet und erfüllt sogar 11 US-Militärstandards.

Trotz des sehr robusten Designs ist das TK-3501 mit 25,5mm Stärke und 210g Gewicht wirklich kompakt und leicht - im Gegensatz zum Vergleichsgerät TK-3401D mit einer Stärke von 35,5mm und 280g Gewicht, welches mit seiner Konstruktion eher als "industriegerecht" beschrieben werden kann.

Beide haben eine recht große Reichweite von 6 bis 9 km und besitzen eine Batteriesparfunktion. Damit hält der Li-Ion Akku beim TK-3501 ca. 20 Stunden und beim TK-3401D ca. 18 Stunden (ohne Batteriesparfunktion ca. 14 Stunden).

Fazit: Beide Handfunkgeräte haben ihre eigenen Spezialgebiete, stehen sich jedoch in nichts nach.

Was wir zu bieten haben

Neben den beiden vorgestellten Funkgeräten vertreiben wir ebenfalls weitere Kenwood FUnkgeräte. In der nachfolgenden Tabelle sind alle Eigenschaften und Charakteristika der einzelnen Modelle aufgelistet.
ProduktmerkmalKenwood TK-3401DKenwood TK-3501Kenwood TK-3601DKenwood TK-3701D
Kenwood TK-3401D
Kenwood TK-3501
Kenwood TK-3601D
Kenwood TK-3701D
Reichweite 9 km6 kmk.A.9 km
Notwendige LizenzenLizenzfreiLizenzfreiLizenzfreiLizenzfrei
Staub- und SpritzwasserschutzSchutzklasse IP 54Schutzklasse IP 54Schutzklasse IP54, IP55, IP67Schutzklasse IP54, IP55
Akkulaufzeitbis zu 18 Stunden bis zu 20 Stundenbis zu 19 Stundenbis zu 16 Stunden
Anzahl der Kanäle32 Kanäle16 Kanäle48 Kanäle48 Kanäle
ÜbertragungstechnologieAnalog & DigitalAnalogAnalog & DigitalAnalog & Digital
Gewicht280 g210 g160 g282 g
Weitere spannende und informative Blog-Artikel rund um das Thema Heim & Garten nur ein Klick entfernt.


Fanden Sie diesen Beitrag nützlich?