Welche Makita Kettensäge mit Akku ist die beste?

Welche Makita Kettensäge mit Akku ist die beste?

Makita bietet vielfältige Akku-Kettensägen für unterschiedliche Anwendungen an. Doch welche ist die beste?

28.03.2021Die Kettensäge eignet sich hervorragend, um Äste und Baumstämme zu durchtrennen. Daher stellt sie ein wichtiges Gerät für die Gartenpflege dar.

Der Markenhersteller Makita bietet Ihnen für diese Aufgabe hochwertige Akku-Kettensägen an. Diese zeichnen sich durch eine hervorragende Leistung und einen ausgezeichneten Anwendungskomfort aus. Viele Anwender stellen sich jedoch die Frage, welches dieser Modelle das beste ist. Hier geben wir Ihnen die passenden Antworten darauf.

Akku-Kettensägen: eine clevere Wahl für die Gartenpflege

Bei dem Begriff Kettensäge denken die meisten Anwender zunächst an ein kraftvolles Gerät mit Benzinmotor. Dieses stellte über Jahrzehnte hinweg nicht nur bei der Forstarbeit den Standard dar. Auch private Gartenbesitzer verwendeten diese Geräte oftmals.

Hinzu kommen Ausführungen mit Netzkabel. Auch diese sind bereits seit Langem erhältlich. Allerdings konnten sie sich nie wirklich durchsetzen. Insbesondere bei professionellen Arbeitseinsätzen kommen sie praktisch nie zum Einsatz. Seit einigen Jahren sind jedoch auch Akku-Kettensägen erhältlich. Durch die moderne Akku-Technologie bieten diese nun ebenfalls die erforderliche Leistung.
Leise, wartungsarm und maximal flexibel: Akku-Kettensägen werden immer beliebter. Besonders kompakt ist dabei die DUC122 von Makita. In diesem Video stellen wir die wichtigsten Details vor.
Im Vergleich zu den beiden anderen Gerätetypen zeichnen sie sich durch vielfältige Vorteile aus. Im Gegensatz zu Geräten mit Netzstecker bieten sie eine größere Unabhängigkeit. Daher können Sie sie auch auf entlegenen Grundstücken ohne Stromanschluss für die Baumpflege einsetzen. Außerdem stört Sie das Kabel bei der Arbeit nicht.

Im Vergleich zu Geräten mit Benzinmotor sind Akku-Kettensägen wesentlich leiser und wartungsärmer. Außerdem stoßen sie keine schädlichen Abgase aus. Das schont nicht nur die Umwelt, sondern ist auch für den Anwender sehr angenehm.

Die verschiedenen Angebote für Makita-Kettensägen

Im Bereich der Makita Kettensägen mit Akku entdecken Sie ganz unterschiedliche Modelle. Diese wollen wir Ihnen nun vorstellen.

Makita DUC122: das kleinste Modell von Makita

Makita DUC122
Das kleinste Modell von Makita ist die DUC122. Dieses weist ein Gewicht von nur 2,6 kg auf. Das führt zu einer ermüdungsarmen und einfachen Anwendung. Allerdings müssen Sie beachten, dass dieses Gerät eine Schnittlänge von nur 11,5 cm aufweist.

Dünne und mittelgroße Äste bearbeiten Sie damit sehr komfortabel. Für dicke Äste oder gar Baumstämme eignet sich dieses Gerät hingegen nicht. Auch die Leistung ist an leichtere Aufgaben angepasst. Das zeigt sich beispielsweise an einer Kettengeschwindigkeit von 5 m/s.

Makita DUC254: kraftvolle Top-Handle-Kettensäge

Makita DUC254
Mit der DUC254 erledigen Sie auch anspruchsvollere Aufgaben. Mit einer Schienenlänge von 25 cm und einer Kettengeschwindigkeit von 24 m/s durchtrennen Sie damit selbst dicke Äste sowie dünnere Baumstämme.

Allerdings müssen Sie beachten, dass es sich bei diesem Gerät um eine Top-Handle-Kettensäge mit besonderer Bauform handelt. Deren Verwendung benötigt eine spezielle Einweisung. Daher ist sie nur für gewerbliche Anwender mit Spezialausbildung zugelassen.

Makita DUC353 mit herausragender Leistung

Makita DUC353
Auch die DUC353 zeichnet sich durch eine starke Leistung aus. Die Schnittlänge beträgt 35 cm und die Kettengeschwindigkeit 20 m/s. Damit eignet sie sich nicht nur für vielfältige Anwendungen im heimischen Garten. Selbst für professionelle Anwender stellt diese Akku-Kettensäge eine praktische Lösung dar.

Die drei verschiedenen Makita Kettensägen Modelle im Überblick
Makita DUC122Makita DUC254Makita DUC353
Kettengeschwindigkeit5 m/s0 - 24 m/s0 - 20 m/s
Schnittlänge11,5 cm25 cm35 cm
Öltank80 ml140 ml200 ml
Akkuspannung18 V18 V2x 18 V
Gewicht2,6 kg3,2 kg5,2 kg
Schallleistungspegel93 dB(A)103,2 dB(A)106 dB(A)

Fazit: Die einzelnen Modelle eignen sich für unterschiedliche Anwendungen

Es ist schwer zu sagen, welche Akku-Kettensäge von Makita die beste ist. Jedes Modell eignet sich für unterschiedliche Anwendungen und bietet dabei jeweils große Vorteile. Die Makita DUC122 ist beispielsweise leicht und handlich und bietet bei kleineren Baumpflegearbeiten einen ausgezeichneten Komfort. Die DUC353 ist hingegen deutlich kraftvoller und zeichnet sich durch vielfältigere Anwendungsmöglichkeiten aus.
Akkuschrauber Set: hochwertige Ausstattung für Ihre WerkstattDas Drehmoment: einfach erklärt


Fanden Sie diesen Beitrag nützlich?

Zurück zum Seitenanfang


AGB | Datenschutzerklärung | Cookie-Einstellungen | Impressum