Welcher Meißel passt zu meinen Abbrucharbeiten
24.04.2020

Welcher Meißel passt zu meinen Abbrucharbeiten

Mit dem passenden Abbruch-Meißel erledigen Sie Abbrucharbeiten schnell und einfach.

24.04.2020Abbrucharbeiten machen einen enormen Krafteinsatz erforderlich. Mit einem leistungsstarken Abbruchhammer erledigen Sie diese Aufgabe jedoch problemlos.

Ein Abbruchhammer verfügt über ein Schlagwerk, das bei jedem einzelnen Schlag eine erhebliche Energie freisetzt, die die entsprechenden Baumaterialien zermürbt. Es kommt hinzu, dass diese Geräte mit einer hohen Schlagfrequenz arbeiten. Daher tragen Sie damit innerhalb kurzer Zeit große Mengen an Material ab. Hierfür sind spezielle Abbruch-Meißel erforderlich.

Dieser Beitrag stellt vor, welche Auswahlmöglichkeiten dabei bestehen und worauf Sie beim Kauf achten sollten.

Unterschiedliche Arten von Meißeln

Wenn Sie Abbruch-Meißel benötigen, haben Sie die Auswahl aus mehreren unterschiedlichen Arten. Jede von ihnen zeichnet sich durch spezielle Eigenschaften und durch ganz spezifische Anwendungsbereiche aus. Daher besteht die erste Entscheidung, die Sie treffen müssen, darin, welche Art von Meißel Sie verwenden möchten.

Spitzmeißel

SpitzmeißelSpitzmeißel
Ein Spitzmeißel wie der Makita P-16243 eignet sich für besonders harte Werkstoffe. Durch seine spitze Bauform kommt es hierbei zu einer sehr geringen Kontaktfläche zwischen dem Werkzeug und dem Baustoff. Deshalb ist die Krafteinwirkung auf diesen Bereich konzentriert und daher besonders hoch. Die Verwendung dieses Werkzeugs bietet sich an, wenn Sie einen harten Naturstein oder festen Stahlbeton bearbeiten müssen. Die Flächenleistung ist hierbei jedoch nicht allzu hoch.

Flachmeißel

FlachmeißelFlachmeißel
Der Flachmeißel stellt eines der am häufigsten verwendeten Zubehörteile für Abbrucharbeiten dar. Dieser verfügt über ein abgeflachtes Ende. Dieses ist jedoch relativ schmal, sodass die Krafteinwirkung hierbei dennoch sehr hoch ist. Allerdings erzielen Sie damit eine deutlich höhere Flächenleistung als mit einem Spitzmeißel. Mit dem Flachmeißel erledigen Sie allgemeine Abbrucharbeiten. Sie entfernen beispielsweise den Putz von der Wand oder bearbeiten Ziegelsteine und sogar Beton. Ein Beispiel für diesen Produkttyp ist der Makita P-16287.

Breitmeißel

BreitmeißelBreitmeißel
Wenn Sie etwas weichere Werkstoffe bearbeiten und außerdem Wert auf eine hohe Flächenleistung legen, stellt der Breitmeißel wie der Makita P-16318 die richtige Wahl dar. Dieser verfügt über eine deutlich breitere Schneide als ein Flachmeißel. Daher kommt es zu einer größeren Verteilung der Kraft. Aus diesem Grund ist der Breitmeißel für sehr harte Materialien nicht geeignet. Wenn Sie größere Flächen bearbeiten – beispielsweise um den Putz abzutragen – profitieren Sie jedoch von einer deutlich größeren Flächenleistung.

Fliesenmeißel

FliesenmeißelFliesenmeißel
Der Fliesenmeißel ist ein Spezialwerkzeug, das dazu dient, Fliesen zu entfernen. Für diese Aufgabe ist ein breites und flaches Werkzeug erforderlich, das sich seitlich unter die Fliese schieben lässt. Im Prinzip können Sie hierfür auch einen Breitmeißel verwenden. Der Fliesenmeißel gestaltet diese Aufgabe jedoch noch etwas einfacher. Das liegt an seiner gebogenen Spitze. Auf diese Weise können Sie das Werkzeug noch leichter unter die Fliesen schieben, um sie abzustemmen. Beispielsweise können Sie für diese Aufgabe den Makita B-14021 verwenden.

Auf die richtige Werkzeugaufnahme achten

Wenn Sie einen Abbruch-Meißel kaufen, ist es wichtig, auf die richtige Werkzeugaufnahme zu achten. In der Kategorie Abbruch Zubehör sind Werkzeuge mit SDS-Max-System erhältlich. Dieses ermöglicht eine sehr hohe Kraftübertragung, sodass es bei fast allen leistungsstarken Abbruchhämmern zum Einsatz kommt. Kleinere Bohrhämmer verwenden hingegen häufig eine SDS-Plus-Werkzeugaufnahme. Diese beiden Systeme sind nicht kompatibel zueinander, sodass Sie vor dem Kauf genau überprüfen müssen, welche Technik Ihr Gerät verwendet.

Besonders praktisch: selbstschärfende Meißel

Um die Baustoffe schnell und mühelos abtragen zu können, ist es wichtig, dass der Meißel scharf ist. Allerdings nutzt sich das Zubehör beim Arbeitseinsatz ab und verliert dadurch an Schärfe. Wenn Sie den Meißel nicht regelmäßig nachschleifen wollen, können Sie jedoch auch selbstschärfendes Zubehör verwenden. Beispielsweise enthält das B-30520 SDS-max Meißelset mehrere selbstschärfende Meißel.

Fazit: Diese Kriterien sind für die Auswahl von Bedeutung

Vor der Kaufentscheidung ist es wichtig zu überlegen, ob Sie einen Spitzmeißel, einen Flachmeißel, einen Breitmeißel oder einen Fliesenmeißel benötigen. Alternativ dazu stehen auch Sets zur Verfügung, die unterschiedliche Arten an Meißeln enthalten. Darüber hinaus ist es wichtig, auf die richtige Werkzeugaufnahme zu achten und zu entscheiden, ob Sie Wert auf eine selbstschärfende Ausführung legen. Anhand dieser Leitlinien finden Sie schnell das passende Produkt für Ihre Aufgaben.

Weitere spannende und informative Blog-Artikel rund um das Thema Werkzeuge nur ein Klick entfernt.
Die Wahl der richtigen Heckenschere - darauf ist zu achtenWas ist ein Akku-Rotationsschneider?


Fanden Sie diesen Beitrag nützlich?