Wie funktioniert ein Rasentrimmer mit Faden?

Wie funktioniert ein Rasentrimmer mit Faden?

Rasentrimmer mit Faden sind für die Rasenpflege sehr beliebt. Doch wie funktionieren sie eigentlich? Erfahren Sie es hier.

18.03.2021Der Rasentrimmer stellt ein sehr beliebtes Arbeitsgerät für die Rasenpflege dar. Insbesondere für kleinere Flächen und für die Bearbeitung der Randbereiche eignet er sich bestens. Auf diese Weise sorgen Sie für einen perfekt gepflegten Garten. Rasentrimmer verwenden einen dünnen Mähfaden. Viele Anwender fragen sich jedoch, wie dieses Gerät eigentlich funktioniert. In diesem Artikel gehen wir dieser Frage nach.

Ein schnell rotierender Faden durchtrennt die Grashalme

Makita Rasentrimmer mit FadenFaden statt Messer: diese Rasentrimmer sind nicht nur sicherer und wartungsärmer, sondern schneiden Ihren Rasen mindestens genauso gut.
Der Rasentrimmer ist mit einem robusten Faden aus Kunststoff ausgestattet. Dieser weist jedoch eine runde Bauform ohne scharfe Klingen auf. Daher stellt sich die Frage, wie dieser die Grashalme kürzen kann.

Die Antwort darauf liegt in der hohen Geschwindigkeit begründet, mit der sich dieser Faden bewegt. Diese ist so hoch, dass er die dünnen Grashalme auch ohne scharfe Klinge abschlagen kann. Selbst leichtes Buschwerk können Sie damit bearbeiten.

Dieses Funktionsprinzip ist sehr praktisch. Zum einen ist es auf diese Weise nicht notwendig, das Schneidwerkzeug nachzuschärfen. Zum anderen reduziert es das Verletzungsrisiko beim Umgang mit diesem Gerät.

Auf die richtige Drehzahl achten

Aus der Beschreibung der Funktionsweise des Rasentrimmers mit Faden wird bereits deutlich, dass hierbei die Drehzahl eine große Rolle spielt. Damit der Faden die Grashalme durchtrennen kann, ist ein hoher Wert erforderlich.

Hochwertige Rasentrimmer arbeiten meistens mit einer Drehzahl zwischen 7.000 und 8.000 U/min. Ein Beispiel hierfür ist der Makita DUR181, der einen Wert von 7.800 U/min aufweist.

Zum Vergleich: Rasentrimmer arbeiten in der Regel mit einer deutlich höheren Drehzahl als gewöhnliche Rasenmäher. Bei diesen Geräten ist ein Wert zwischen 3.000 und 4.000 U/min optimal.

Die Nachführung des Fadens

Makita Tap&Go FadenkopfTrimmfäden und Fadenköpfe zum Nachfüllen gibt es in verschiedenen Größen. Darauf sollten Sie beim Nachkauf achten.
Der Faden nutzt sich bei der Arbeit mit dem Rasentrimmer ständig ab. Daher ist es notwendig, ihn immer wieder nachzuführen. Damit Sie diese Aufgabe nicht von Hand erledigen müssen, kommt bei den meisten Geräten ein automatisches System zum Einsatz.

Hierbei müssen Sie den Fadenkopf bei laufendem Betrieb einfach nur kurz auf den Boden auftippen. Dadurch wird der Verriegelungsmechanismus gelöst, sodass der Faden aus dem Gehäuse austritt.

Falls dabei zu viel Faden freigegeben wurde, stellt dies aber auch kein Problem dar. An der Seite befindet sich eine kleine Schneide, die ihn wieder auf die richtige Länge bringt.

Den Mähfaden richtig wechseln

Nach einiger Zeit wird die Fadenspule leer. Dann ist es notwendig, sie nachzufüllen. Dabei ist es jedoch wichtig, einige Details zu berücksichtigen. Sonst kommt es vor, dass das Gerät nicht mehr richtig funktioniert. Insbesondere die automatische Nachführung wird häufig beeinträchtigt, wenn Sie den Faden falsch einlegen.

Hierbei müssen Sie zunächst auf den richtigen Durchmesser achten. Diese Produkte sind in vielen verschiedenen Größen erhältlich. In der Betriebsanleitung Ihres Geräts erfahren Sie, welcher Durchmesser sich für Ihren Rasentrimmer eignet. Außerdem müssen Sie darauf achten, den Faden in der richtigen Richtung einzulegen. Dabei sollten Sie ihn nicht zu fest aufwickeln.
Sehen Sie in diesem Video, welche Vorteile ein Rasentrimmer mit Faden hat und wie einfach ein Fadenwechsel ist.

Fazit: Mit einem hochwertigen Rasentrimmer gestalten Sie die Rasenpflege schnell und angenehm

Wenn Sie einen hochwertigen Rasentrimmer wie den Makita DUR181 für die Gartenpflege verwenden, erzielen Sie hervorragende Ergebnisse. Der Mähfaden durchtrennt Grashalme und leichtes Buschwerk mühelos. Damit das Gerät ordnungsgemäß funktioniert, müssen Sie beim Nachfüllen des Fadens jedoch auf die richtige Vorgehensweise achten.
Akku-Ventilatoren - Die Makita-Modelle im VergleichWelche Bosch Akku-Stichsäge eignet sich für meine Projekte?


Fanden Sie diesen Beitrag nützlich?

Zurück zum Seitenanfang


AGB | Datenschutzerklärung | Cookie-Einstellungen | Impressum