Thule Dachboxen

INFOThule Dachboxen als praktische Stauraumerweiterung
Galerieansicht
Zeilenansicht
Artikel 12 von 39

Wie man die passenden Thule Dachboxen auswählt

Zu den großen Anbietern von Fahrzeugtransportsystemen gehört die schwedische Thule Group mit Sitz in Malmö. Das 1942 gegründete Unternehmen bietet Ihnen unter anderem erstklassige Dachboxen sowie deren Befestigungssysteme an. Damit transportieren Sie kinderleicht Ihr Gepäck an die schönsten Orte der Welt.

Wofür werden Thule Dachboxen benötigt?

Wenn Sie mit der Familie einen Urlaub planen und feststellen, dass Sie nicht alles in Ihrem Kofferraum unterbringen können, bietet eine Dachbox eine interessante Alternative. Diese wetterfesten Behältnisse lassen sich mit wenigen Handgriffen auf einem Dachträgersystem befestigen. Thule Dachboxen präsentieren sich in einem länglichen, aerodynamischen Design und eignen sich nicht nur für herkömmliche Reisegepäckstücke, sondern auch für Skier. Damit wird eine sichere und trockene Transportmöglichkeit auf dem Autodach gewährleistet.

Worauf sollten Sie beim Kauf einer Thule Dachbox achten?

Thule Dachboxen werden in verschiedenen Ausführungen angeboten. Die in Schwarz und Grau erhältlichen Behälter können an allen Querträgern auf dem Autodach montiert werden. Hierzu verwenden die Thule Dachboxen ein Power-Click-Befestigungssystem mit Drehmomentindikator, sodass Sie Ihre Box mit nur einer Hand fixieren können.

Dank der Außengriffe lassen sich die Boxen bequem Be- und Entladen. Darüber hinaus sorgt ein zentrales Schließsystem für optimale Sicherheit. Hierbei lässt sich der Schlüssel der Thule Dachboxen erst dann abziehen, wenn alle Verschlüsse zuverlässig verschlossen sind.

Hervorzuheben ist, dass die Dachboxen von Thule so konzipiert sind, dass diese hinten über eine spezielle Formgebung verfügen und insgesamt weiter vorne auf dem Fahrzeugdach montiert werden können. Dadurch erhalten Sie in jeder Position einen erleichterten Zugang zur Heckklappe.

Ein Beispiel stellt das Modell Thule Motion XL 800 dar. Diese Dachbox verfügt über ein Stauvolumen von 460 Liter und besitzt die Abmessungen von 205 x 84 x 45 cm (L x B x H). Sie können diese Thule Dachbox mit bis zu 75 kg beladen, wobei das Eigengewicht lediglich 19 kg beträgt. In dieser Dachbox können sei bis zu 7 Skier mit einer Maximallänge von 190 cm verstauen. Ebenso lassen sich auch bis zu 5 Snowboards darin sicher unterbringen. Für den Transport von Skiern ist jedoch ein entsprechender Box-Ski-Carrier-Adapter erforderlich.

Beachten Sie, dass Thule Dachboxen der sogenannten City-Crash-Norm entsprechen und somit auch nach einem Aufprall mit Tempo 30 noch sicher auf dem Dachträger halten.

Welche Trägersysteme unterstützen Thule Dachboxen?

Thule Dachboxen eignen sich für die nachfolgenden Trägersysteme:
  • WingBar,
  • ausziehbare SlideBar mit Adapter,
  • AeroBar und
  • SquareBar.
Beachten Sie bitte, dass Sie gegebenenfalls entsprechende Fußsätze benötigen, die für Fahrzeugdächer mit integrierten Fixpunkten oder einer Dachreling geeignet sind.

Welche verschiedenen Thule Dachboxen eignen sich für Einsteiger?

Zu den Einstiegsmodellen gehört die Thule Touring Serie. Diese Dachboxen verfügen über ein FastClick-Schnellbefestigungssystem. Darüber hinaus lassen sich auch diese Boxen bequem von beiden Seiten öffnen. Auf ein zentrales Schließsystem müssen Sie nicht verzichten. Diese Modelle überzeugen mit einem attraktiven Preis-Leistungsverhältnis.Wenn Sie sich für Thule Dachboxen näher interessieren, können Sie diese hier im Shop zu günstigen Preisen finden.... mehr anzeigen