Wie man mit einem Thule Fahrradträger Fahrräder einfach und sicher transportiert

Wenn Sie gerne mit dem Fahrrad unterwegs sind, ist es immer wieder notwendig, es mit dem Auto zu transportieren. Auf diese Weise können Sie es auch bei Ihren Aktivitäten verwenden, wenn Sie sich dabei etwas weiter von Ihrem Wohnort entfernen.

Wenn Sie dabei einen Thule Fahrradträger verwenden, profitieren Sie von einem einfachen und sicheren Transport. Diese Produkte zeichnen sich durch eine sehr hohe Qualität aus. Sie sind sehr robust und außerdem ausgesprochen benutzerfreundlich.

Das Fahrrad in den Urlaub oder auf Ausflüge mitnehmen

Die Landschaft mit dem Fahrrad zu erkunden, stellt ein herausragendes Erlebnis dar. Dabei genießen Sie die Natur, die frische Luft und den Sonnenschein. Darüber hinaus können Sie sich dabei sportlich betätigen. Das ist gut für die Gesundheit und für die Figur.

Die meisten Fahrradtouren unternehmen Sie direkt von zu Hause aus. Allerdings gibt es auch in etwas weiterer Entfernung wunderschöne Landschaften, die Sie mit dem Fahrrad erkunden können. Dazu müssen Sie es jedoch transportieren. Selbstverständlich ist es möglich, mit dem Zug anzureisen. Dabei ist die Fahrradmitnahme in vielen Fällen erlaubt.

Deutlich bequemer ist es jedoch, mit dem eigenen Auto zu fahren. Damit Sie das Fahrrad trotzdem mitnehmen können, ist ein Fahrradträger notwendig. Thule Fahrradträger eignen sich zu diesem Zweck hervorragend. Diese bieten sich nicht nur für Tagesausflüge an. Sie können auf diese Weise die Fahrräder auch hervorragend mit ein den Urlaub nehmen.

Thule Fahrradträger für einen sicheren Transport der Fahrräder

Beim Transport eines Fahrrads ist es besonders wichtig, auf eine hohe Sicherheit zu achten. Aufgrund der hohen Geschwindigkeiten, die das Fahrzeug erreicht, wirken durch den Luftwiderstand beachtliche Kräfte auf die Fahrräder und auf den Thule Fahrradträger. Diesen muss die Vorrichtung problemlos standhalten. Sollte sich während der Fahrt ein Fahrrad oder sogar die gesamte Trägervorrichtung lösen, kann das schlimme Unfälle nach sich ziehen.

Thule Fahrradträger zeichnen sich jedoch durch eine robuste Bauweise und durch eine sichere Befestigung aus. Der Hersteller unterzieht die Produkte intensiven Tests, die gewährleisten, dass sie den hohen Belastungen beim Transport hervorragend standhalten.

Thule Fahrradträger mit herausragender Qualität

Bei Thule Fahrradträgern handelt es sich um hochwertige Qualitätsprodukte. Sie zeichnen sich nicht nur durch einen sicheren Transport, sondern auch durch viele weitere Vorteile aus. Beim Kauf eines Thule Fahrradträgers profitieren Sie in der Regel von folgenden Eigenschaften:
Vorteile der Thule Fahrradträger
Hohe Lebensdauer
Einfacher Zugang zum Kofferraum bei beladenem Fahrradträger
Schlösser für eine sichere Aufbewahrung der Fahrräder
Einfache Befestigung am Auto
Komfortables System für die Beladung des Thule Fahrradträgers
Schonender Transport für die Fahrräder

Robuste Bauweise

Die Qualität eines Thule Fahrradträgers wird bereits auf den ersten Blick deutlich. Er verwendet sehr stabile Bauteile aus Metall und aus anderen hochwertigen Werkstoffen. Das führt dazu, dass er den Belastungen beim Transport der Fahrräder problemlos standhält. Die robusten Materialien und die gute Verarbeitung tragen dazu bei, dass der Thule Fahrradträger eine sehr hohe Lebensdauer aufweist. Daher haben Sie lange Freude an diesem Produkt und können damit viele unvergessliche Reisen unternehmen.
Robuste Bauweise
Stabile Bauteile aus Metall
Problemlose Standhaltung bei Belastungen beim Transport
Gute Verarbeitung
Hohe Lebensdauer

Abklappsystem für einen bequemen Zugang zum Kofferraum

Bei längeren Fahrten ist es immer wieder notwendig, den Kofferraum zu öffnen – beispielsweise um ein Kleidungsstück oder etwas Proviant herauszuholen. Daher ist ein bequemer Zugang zum Kofferraum für eine komfortable Reise sehr wichtig. Wenn Sie jedoch einen Fahrradträger am Heck des Fahrzeugs installiert haben, stellt dies ein großes Problem dar. Dieser behindert häufig den Zugang. Um die Klappe zu öffnen, müssen Sie daher zunächst die Fahrräder vom Träger abnehmen und anschließend das gesamte Trägersystem entfernen. Das bringt viel Aufwand und eine erhebliche Verzögerung bei der Reise mit sich.

Aus diesem Grund verwenden die meisten Thule Fahrradträger einen cleveren Mechanismus, um den Kofferraum dennoch öffnen zu können. Sie verfügen über einen Hebel, mit dem sich das komplette Trägersystem einfach abklappen lässt. So können Sie den Kofferraum öffnen und müssen dafür nicht einmal die Fahrräder abnehmen. Thule Fahrradträger überzeugen dabei außerdem durch einen besonders großen Abklappwinkel. Auf diese Weise können Sie den Kofferraum selbst bei Fahrzeugen mit sehr tiefer Heckklappe öffnen.
Thule FahrradträgerKofferraumzugang
Durch einen Abklappmechanismus des Thule Fahrradträgers haben Sie weiterhin Zugang zu Ihrem Kofferraum.
Thule EuroClassic G6 929
Thule VeloCompact 924
Thule EuroRide 940
Thule EasyFold 931
Thule VeloSpace 917
Thule EasyFold XT 3B
Thule EasyFold XT 2B
Thule EuroPower 915
Thule VeloSpace XT2 13pin

Abschließbare Thule Fahrradträger für mehr Sicherheit

Bei längeren Fahrten ist es sehr angenehm, hin und wieder eine kleine Pause zu machen. Sie können sich dabei in einer Autobahnraststätte stärken oder sich in einem Café in der Nähe Ihrer Route etwas von der anstrengenden Fahrt erholen.

Viele Fahrradträger machen es jedoch nicht einfach, sich von Fahrzeug zu entfernen. Hierbei könnten Fremde jederzeit ein Fahrrad abnehmen oder sogar die komplette Vorrichtung entwenden. Daher ist es hierbei nicht ratsam, das Fahrzeug unbeaufsichtigt abzustellen.

Thule Fahrradträger sind jedoch in der Regel abschließbar und bieten daher eine sehr hohe Sicherheit. Auf diese Weise schließen Sie die Fahrräder fest am Träger an. Außerdem ist auch die Montagevorrichtung für die Befestigung am Auto mit einem Schloss versehen. Das verhindert, dass Diebe den kompletten Thule Fahrradträger stehlen. Auf diese Weise genießen Sie Ihre Pausen ganz entspannt und müssen dabei nicht immer in der Nähe des Autos bleiben.
Sicherheit der Thule Fahrradträger
Fahrräder können am Träger angeschlossen werden
Befestigung des Fahrradträgers am Auto mit einem Schloss

Einfache Montage am Fahrzeug

Einen Fahrradträger am Auto zu befestigen, stellt häufig eine große Herausforderung dar. Um einen guten Sitz zu garantieren, ist viel Kraft notwendig. Außerdem kann sich dabei der Fahrradträger bewegen, solange er noch nicht endgültig befestigt ist. Daher ist es notwendig, ihn während der Montage ständig in der richtigen Position zu halten.

Thule Fahrradträger verwenden hingegen ein besonders benutzerfreundliches System für die Befestigung am Fahrzeug. Sobald Sie ihn auf der Anhängerkupplung aufsetzen, hat er bereits einen festen Halt. So müssen sie ihn nicht selbst festhalten und haben beide Hände für die Montage frei. Darüber hinaus verfügen Thule Fahrradträger über einen Spannhebel, mit dem Sie die Vorrichtung ganz einfach und ohne Werkzeug befestigen.
Montage der Thule Fahrradträger am Fahrzeug
Benutzerfreundliches System
Fester Halt nach Aufsetzen auf die Anhängerkupplung
Freie Hände bei der anschließenden Montage
Werkzeugloses Befestigen

Den Thule Fahrradträger bequem beladen

Auch das Beladen ist bei einem Thule Fahrradträger ganz einfach. Er verfügt normalerweise über abnehmbare Haltearme. Wenn Sie diese entfernen, können Sie die Fahrräder ganz einfach aufladen. Danach bringen Sie die Arme wieder an und sorgen für eine stabile Befestigung. Auf diese Weise ist kein großer Kraftaufwand notwendig, um die Fahrräder aufzuladen. Außerdem erledigen Sie diese Aufgabe im Handumdrehen.
Beladung der Thule Fahrradträger
Abnehmbare Haltearme für einfaches und kraftsparendes Aufladen der Fahrräder

Schonender Transport für die Fahrräder

Während der Fahrt bewegen sich die Fahrräder fast immer etwas. Das liegt zum einen an den Kräften, die durch den Luftwiderstand auf sie einwirken. Zum anderen können selbst leichte Unebenheiten zu einem Wippen der Vorrichtung führen. Das stellt in der Regel kein großes Problem dar – allerdings nur dann, wenn Sie ein einzelnes Fahrrad transportieren.

Wenn Sie jedoch mehrere Fahrräder mitführen, kann das dazu führen, dass sie aneinander reiben. Das zieht nicht nur Lackschäden nach sich. Außerdem können empfindliche Bauteile wie Schalt- oder Bremshebel dabei zu Bruch gehen.

Thule Fahrradträger zeichnen sich jedoch dadurch aus, dass der Abstand zwischen den einzelnen Fahrrädern in der Regel recht hoch ist. Das reduziert die Reibungspunkte erheblich und führt dazu, dass die Ladung sicher an ihrem Ziel ankommt.
Transport der Fahrräder
Kein Aneinanderstoßen der Fahrräder dank großem Abstand der Fahrräder

Welche Kriterien sind beim Kauf eines Thule Fahrradträgers zu beachten?

Die vorhergehenden Abschnitte haben deutlich aufgezeigt, dass Thule Fahrradträger viele Vorteile beim Transport eines Fahrrads bieten. Allerdings bietet dieser Hersteller viele unterschiedliche Produkte an. Daher fällt die Auswahl nicht immer leicht. Deshalb sind in den folgenden Absätzen noch einige Punkte aufgeführt, die Sie beim Kauf eines Thule Fahrradträgers beachten sollten. Wenn Sie diese Aspekte berücksichtigen, stellen Sie sicher, dass sich das Produkt sehr gut für Ihren Anwendungsbereich eignet.

Wie viele Fahrräder lassen sich mit dem Thule Fahrradträger transportieren?

Wenn Sie einen Thule Fahrradträger kaufen möchten, sollten Sie sich als erstes überlegen, wie viele Fahrräder Sie damit transportieren wollen. In dieser Hinsicht gibt es erhebliche Unterschiede zwischen den einzelnen Modellen. Der Thule Fahrradträger EasyFold XT 2B eignet sich beispielsweise für zwei Fahrräder. Mit dem Thule EasyFold XT 3B transportieren Sie hingegen bis zu drei Fahrräder. Mit dem Thule VeloSpace XT3 13pin können Sie sogar vier Fahrräder in den Urlaub oder auf Ausflüge mitnehmen.

Für welches Transportgewicht eignet sich der Thule Fahrradträger?

Ein weiterer wichtiger Aspekt ist das Gewicht, bis zu dem Sie die Fahrräder auf dem Thule Fahrradträger transportieren können. Die Unterschiede sind dabei beträchtlich. Ein leichtes Rennrad wiegt in der Regel weniger als 10 kg. Ein schweres Mountainbike bringt hingegen häufig 20 kg auf die Waage. Besonders schwer sind E-Bikes. Deren Gewicht beträgt manchmal sogar bis zu 30 kg.

Wenn Sie ausschließlich leichte Fahrräder transportieren, müssen Sie diesem Aspekt keine allzu hohe Bedeutung beimessen. Falls Sie jedoch ein E-Bike oder ein anderes schweres Fahrrad mit in den Urlaub nehmen möchten, sollten Sie bei der Auswahl des Thule Fahrradträgers ganz genau auf das zulässige Höchstgewicht achten.

Der Thule Fahrradträger VeloSpace XT3 13pin bietet sich beispielsweise sehr gut für schwere Räder an – bis zu einem Gewicht von 30 kg. Mit dem Thule EuroRide 940 können Sie hingegen nur Fahrräder mit einem Gewicht von maximal 20 kg befördern. Wenn Sie mehrere Räder mitnehmen, müssen Sie auch das zulässige Gesamtgewicht für die Ladung berücksichtigen.

Auf welche Weise lässt sich der Thule Fahrradträger am Auto befestigen?

Wenn Sie einen Thule Fahrradträger kaufen, sollten Sie auf jeden Fall überprüfen, auf welche Weise sich dieser am Fahrzeug befestigen lässt. Die Angebote in dieser Kategorie eignen sich in erster Linie für die Montage an der Anhängerkupplung. Das ist besonders einfach und zuverlässig. Die Voraussetzung dafür besteht jedoch darin, dass Ihr Fahrzeug über eine Anhängerkupplung verfügt. Ist dies nicht der Fall, müssen Sie sich für einen Thule Fahrradträger entscheiden, den Sie auf dem Dach oder am Heck des Fahrzeugs anbringen können.

Ein weiterer wichtiger Aspekt besteht darin, ob der Fahrradträger über Rückleuchten verfügt. Wenn er die Leuchten des Fahrzeugs verdeckt, ist es für eine sichere Fahrweise unbedingt notwendig, dass er über ein entsprechendes Beleuchtungssystem verfügt. Dafür ist selbstverständlich eine passende Buchse für die Stromversorgung notwendig, die die Signale vom Auto auf den Thule Fahrradträger überträgt.

Maße und Gewicht des Thule Fahrradträgers

Wenn Sie gerade kein Fahrrad transportieren, wirkt es sehr störend, wenn der Thule Fahrradträger am Wagen installiert ist. Außerdem würde das den Luftwiderstand erhöhen und dadurch den Kraftstoffverbrauch steigern. Aus diesem Grund sollten Sie die Vorrichtung stets abnehmen – selbst wenn Sie nur kurze Fahrten zwischendurch ohne Fahrräder durchführen. Daher ist es wichtig, dass der Thule Fahrradträger leicht und handlich ist. Auf diese Weise nehmen Sie ihn ganz einfach vom Auto ab und verstauen ihn an einem Ort, an dem er nicht stört.

Besonders praktisch sind Modelle, die sich zusammenklappen lassen. Auf diese Weise nehmen sie bei der Lagerung besonders wenig Platz in Anspruch.
Maße (L x B) und Gewicht der Thule Fahrradträger
Thule 2 Bike Carrier 2B 13pin102 x 55 cm, 13,4 kg
Thule VeloCompact 924103 x 56 cm, 14,2 kg
Thule EuroPower 915118 x 63 cm, 19 kg

Reifenbreite und Rahmengröße beachten

Fahrräder werden in vielen verschiedenen Größen angeboten – vom kleinen Kinderrad bis hin zum großen Trekkingrad. Bevor Sie einen Thule Fahrradträger auswählen, sollten Sie daher zunächst das Fahrrad genau ausmessen. Danach ist es wichtig, zu überprüfen, welche Modelle sich dafür eignen.

Ein wichtiger Aspekt ist dabei der Radabstand. Produkte wie der Thule VeloSpace 917 verfügen beispielsweise über eine besonders große Radschiene. Daher können Sie damit Fahrräder mit einem Radabstand von bis zu 25 cm transportieren.
Radabstand der Thule Fahrradträger
Thule EuroRide 94017 cm
Thule 2 Bike Carrier 2B 13pin19 cm
Thule VeloSpace 91725 cm
Ein weiterer wichtiger Aspekt ist die Rahmengröße. Der Thule EuroRide 940 ermöglicht beispielsweise nur eine Befestigung bei einer Rahmengröße zwischen 22 und 70 mm. Mit fast allen anderen Modellen – beispielsweise mit dem Thule EasyFold XT 3B, dem Thule EuroClassic G6 929 oder dem Thule VeloSpace 917 – können Sie hingegen Fahrräder mit einer Rahmengröße zwischen 22 und 80 mm befördern.
Zulässige Rahmengröße der Thule Fahrradträger
Thule EuroRide 94022 - 70 mm
Thule EasyFold XT 3B

Thule EuroClassic G6 929

Thule VeloSpace 917
22 - 80 mm
Bei vielen Fahrrädern ist es auch wichtig, auf die Reifenbreite zu achten. Bei einem Renn- oder Trekkingrad, das mit sehr dünnen Reifen ausgestattet ist, stellt der Transport in der Regel kein Problem dar. Auch Mountainbikes können Sie mit fast allen Thule Fahrradträgern befördern. Wenn Sie jedoch ein Fatbike nutzen, müssen Sie genau auf die maximale Reifenbreite achten. In diesem Fall bietet sich beispielsweise der Thule EasyFold XT 3B an. Dieser eignet sich für eine Reifenbreite von bis zu 4,7 Zoll.
Zulässige Reifenbreite der Thule Fahrradträger
Thule EuroPower 9152,2 Zoll
Thule EasyFold XT 3B

Thule VeloSpace 917
4,7 Zoll

Thule Fahrradträger: hervorragend für anspruchsvolle Anwender geeignet

Thule ist einer der führenden Hersteller für Fahrradträger und bietet in diesem Bereich eine herausragende Qualität. Aus diesem Grund sind alle Modelle in dieser Kategorie für anspruchsvolle Anwender geeignet, die sich beim Transport ihrer Fahrräder viel Sicherheit und einen hohen Komfort wünschen.

Dennoch gibt es erhebliche Preisunterschiede zwischen den einzelnen Angeboten. Sehr günstig ist beispielsweise der Thule EuroRide 940. Dieses Modell eignet sich jedoch nur für eine Zuladung von maximal 30 kg.

Höherwertige Ausführungen in der Preisklasse zwischen 500 und 600 Euro – beispielsweise der Thule VeloSpace XT3 13pin oder der Thule EasyFold XT 2B – erlauben hingegen eine Zuladung von bis zu 60 kg.

Entdecken Sie jetzt die Vielfalt an Thule Fahrradträgern bei uns im Shop.... mehr anzeigen