Akku-Fettpressen richtig einsetzen - das sind die Vor- und Nachteile

Akku-Fettpressen richtig einsetzen - das sind die Vor- und Nachteile

Welche Anwendungsmöglichkeiten bietet eine Fettpresse und welche Vor- und Nachteile bietet dieses Gerät? Jetzt erfahren!

17.09.2021Schmierstoffe haben in der Industrie und für den Betrieb von Fahrzeugen eine enorme Bedeutung. Sie reduzieren die Reibung beweglicher Bauteile deutlich. Das bringt eine große Zahl an Vorteilen mit sich: einen geringeren Energieverbrauch, eine niedrigere Wärmeentwicklung, eine Reduzierung des Verschleißes sowie weniger Lärm und Vibrationen.
Vorteile bei Verwendung von Schmierstoffen
Reibung wird reduziert
geringerer Energieverbrauch
niedrigere Wärmeentwicklung
Reduzierung des Verschleißes
weniger Lärm und Vibrationen

Die Schmierstoffe anzubringen, stellt allerdings eine schwierige Aufgabe dar. Eine Fettpresse kann diese jedoch deutlich erleichtern. Hier stellen wir Ihnen zunächst die Anwendungsmöglichkeiten für die Fettpresse vor. Danach gehen wir darauf ein, welche verschiedenen Ausführungen es hierbei gibt und welche Vor- und Nachteile diese jeweils bieten.

Anwendungsmöglichkeiten für die Fettpresse

Die Fettpresse eignet sich für alle Maschinen und Fahrzeuge, die über einen Schmierstofftank verfügen. Dabei handelt es sich um einen kleinen Hohlraum, den Sie mit Schmierstoff befüllen können. Dieser wird dann selbstständig während des Betriebs ausgeschieden. Das stellt eine kontinuierliche Schmierung sicher.

Dabei wird der Schmierstoff jedoch aufgebraucht, sodass Sie ihn immer wieder nachfüllen müssen. Diese Schmierstofftanks lassen sich jedoch nicht vollständig öffnen. Dabei ist nur ein kleiner Nippel angebracht, über den Sie das Fett einführen müssen. Aufgrund der kleinen Öffnung müssen Sie dieses mit hohem Druck einführen. Deshalb benötigen Sie hierfür eine Fettpresse. Diese erzeugt den erforderlichen Druck und macht es auf diese Weise möglich, den Schmierstofftank zu befüllen.
Fettpresse mit Akku-Antrieb: der Produkt-Tipp unserer Kunden
Makita DGP180
Makita DGP180 Akku-Fettpresse
Produktvorteile:

  • hoher Auspressdruck
  • zwei Geschwindigkeitsstufen
  • automatische Druckregulierung
  • extra langer Schlauch
  • integrierte Leuchte

Handpressen oder Akku-Fettpressen verwenden

Wenn Sie eine Fettpresse kaufen, haben Sie die Auswahl aus verschiedenen Ausführungen. Häufig kommen für diese Aufgabe Handpressen zum Einsatz. Diese verfügen über einen Zylinder, in den Sie eine Fettkartusche einsetzen können. Am Gerät ist ein Hebel angebracht, mit dessen Hilfe Sie einen Bolzen von hinten auf den Inhalt pressen können. Auf diese Weise wird das Fett am Mundstück ausgeschieden.

Eine weitere sehr beliebte Möglichkeit stellt es dar, eine Akku-Fettpresse zu verwenden – wie etwa die DGP180 von Makita. Deren Funktionsweise ist im Prinzip ähnlich. Allerdings kommt hierbei ein Elektromotor zum Einsatz, um den erforderlichen Druck auszuüben.

Die Vor- und Nachteile der beiden Alternativen

Eine Handpresse ist klein, handlich und preiswert. Das bietet beispielsweise dann Vorteile, wenn Sie die Fettpresse nur gelegentlich anwenden. Auf diese Weise erledigen Sie diese Aufgabe, ohne dass dafür hohe Ausgaben erforderlich sind. Die leichte und kompakte Bauweise ist außerdem vorteilhaft, wenn Sie viel unterwegs sind und nur geringe Transportkapazitäten haben. Eine kleine Handpresse passt fast immer noch in die Tasche.
Vorteile von Akku-FettpressenNachteile von Akku-Fettpressen
ideal für regelmäßige Anwendungen relativ hoher Anschaffungspreis
schneller und komfortabler Einsatz etwas größer und schwerer als Handpressen
kaum Kraftaufwand notwendig kein Weiterarbeiten bei leerem Akku

Eine Akku-Fettpresse ist hingegen deutlich schneller und komfortabler in der Anwendung. Zwar sind hierfür etwas höhere Ausgaben erforderlich. Diese amortisieren sich bei einem regelmäßigen Einsatz jedoch schnell, da Sie zum Schmieren der Maschinen wesentlich weniger Zeit benötigen. Während Sie mit einer Handpresse lange pumpen müssen, bis der Schmierstofftank voll ist, erledigen Sie diese Aufgabe mit einer Akku-Fettpresse deutlich schneller. Außerdem können Sie das Mundstück schnell und einfach ansetzen und die Fettpresse daraufhin umgehend mit der anderen Hand anschalten.

Fazit: Eine Akku-Fettpresse erleichtert die Arbeit deutlich

Wenn Sie Ihre Maschinen und Fahrzeuge regelmäßig mit Schmierstoff befüllen müssen, bietet es sich an, hierfür eine Akku-Fettpresse zu verwenden. Damit erledigen Sie diese Aufgabe deutlich schneller und außerdem ist dafür ein geringerer Kraftaufwand erforderlich.
Was ist ein Stemmhammer und für welche Arbeiten lässt er sich einsetzen?Der beste Abbruchhammer von Makita: diese Kriterien sind entscheidend


Fanden Sie diesen Beitrag nützlich?

Zurück zum Seitenanfang


AGB | Datenschutzerklärung | Cookie-Einstellungen | Impressum