Baumhaus selber bauen: Planung und Umsetzung

Baumhaus selber bauen: Planung und Umsetzung

Sie wollen ein Baumhaus selber bauen? Erfahren Sie hier, wie Sie dabei vorgehen und so einen Ort voller Abenteuer für Ihre Kinder schaffen.

08.08.2021Der Bau eines Baumhauses stellt für viele Kinder ein spannendes Abenteuer dar. Häufig erfüllen sich dabei auch die Eltern einen Kindheitstraum. Wenn Sie das Baumhaus selber bauen, sparen Sie nicht nur viel Geld. Darüber hinaus wird bereits die Bauphase zu einem Erlebnis für die ganze Familie.

Den richtigen Standort auswählen

Zunächst ist es wichtig, einen passenden Standort zu wählen. Am besten ist es, wenn Sie einen stabilen größeren Baum auswählen. So können Sie das Baumhaus direkt am Stamm befestigen. Sollten in der Krone tragfähige Äste vorhanden sein, bieten sich diese ebenfalls für die Befestigung der Träger an. Doch selbst wenn der Baum die Last des Baumhauses noch nicht tragen kann, ist die Umsetzung möglich.

Beachten Sie auch die Höhe. Für kleinere Kinder sollte sich das Baumhaus nur etwa einen Meter über dem Boden befinden. Für etwas ältere Kinder können Sie es auch höher anbringen.

Die Bauform an die natürlichen Gegebenheiten anpassen

Baumhaus im GartenEin Baumhaus im eigenen Garten ist sowohl für Kinder als auch Erwachsene ein schönes Projekt.
Wenn Sie die Pläne für das Baumhaus erstellen, ist es immer sehr wichtig, sich an den natürlichen Voraussetzungen zu orientieren.

Falls Sie es an einem festen Stamm anbringen möchten, bietet sich eine quadratische Grundform an. Befestigen Sie es hingegen an den Ästen in der Baumkrone, eignet sich häufig eine dreieckige Grundform oder sogar ein unregelmäßiges Vieleck besser – je nachdem, wie viele Äste hierfür zur Verfügung stehen.

Ist der Baum nicht tragfähig, müssen Sie es außerdem mit Stützpfeilern auf dem Boden abstützen, um für eine ausreichende Stabilität zu sorgen. Deshalb ist es nicht möglich, eine einheitliche Anleitung zu geben. Sie müssen die einzelnen Schritte stets an den Wuchs des gewählten Baums anpassen.

Ein Beispiel für die Umsetzung

Zum Abschluss stellen wir Ihnen die groben Schritte für die Umsetzung vor. Dabei wählen wir ein quadratisches Baumhaus mit Dach, das direkt an einem tragfähigen Stamm angebracht ist.

Die Plattform erstellen

Zunächst müssen Sie zwei große Bohlen mit einer Kreissäge zuschneiden und mit großen Nägeln auf beiden Seiten des Stamms befestigen. Achten Sie dabei darauf, dass sie sich genau auf der gleichen Höhe befinden und waagerecht sind.
Diese Sägen können Sie nutzen, um ein Baumhaus zu bauen
Bosch GST 18V-LI S
Bosch GST 18V-LI S Professional
Makita DSS501
Makita DSS501
Makita DLS714
Makita DLS714N
SägenartAkku-StichsägeAkku-HandkreissägeAkku-Kappsäge
Hub- bzw. Drehzahl2.700 min-13.600 min-15.700 min-1
Schnittleistung8-120 mm35-51 mm40-60 mm
Akkuspannung18 V18 V2x 18 V
Gewicht2,4 kg2,7 kg13,5 kg
Anschließend müssen Sie zwei weitere Bohlen quer dazu festnageln. Bringen Sie daraufhin einen Rahmen an und stützen Sie die Ecken mit Streben am Baumstamm ab. Sollte das Baumhaus noch nicht stabil sein, sollten Sie auch an weiteren Bohlen Stützstreben anbringen.

Ziehen Sie daraufhin Querbalken in einem Abstand von rund 40 cm ein und bringen Sie die Bodenbretter an. Für die Befestigung der dickeren Balken bieten sich Schlüsselschrauben an, die Sie beispielsweise mit einem Schlagbohrschrauber oder auch von Hand mit einem Schraubenschlüssel anbringen können. Für die dünneren Bretter bieten sich gewöhnliche Holzschrauben und die Verwendung eines Akkuschraubers an.
Leistungsstarke Akkuschrauber mit und ohne Schlagbohrfunktion
Bosch GSR 18V-85 C
Bosch GSR 18V-85 C Professional
Makita DTD171
Makita DTD171
Makita DHP481
Makita DHP481
TypAkku-BohrschrauberAkku-SchlagschrauberAkku-Schlagbohrschrauber
Drehzahl2.100 min-13.200 min-12.100 min-1
Schlagzahl-3.600 min-131.000 min-1
Drehmoment (hart/weich)85 / 47 Nm170 / - Nm115 / 60 Nm
Akkuspannung18 V18 V18 V
Gewicht2,2 kg1,6 kg2,6 kg
➔ Wollen Sie mehr über die verschiedenen Geräte erfahren und wann Sie am besten welches Modell einsetzen? Dann schauen Sie gern in unserem Ratgeber über die größten Unterschiede zwischen Akku-Schlagbohrschraubern und Akkuschraubern vorbei!

Gerüst und Wände

Bringen Sie an den Ecken jeweils einen kräftigen Balken an. An deren oberen Enden müssen Sie Querbalken befestigen und mit Streben abstützen. Ziehen Sie weitere Balken ein und befestigen Sie daran die Bretter für die Wände.

Das Dach erstellen

Bringen Sie an den Ecken jeweils eine Träger an, der an der gegenüberliegenden Seite im gewünschten Neigungswinkel am Stamm befestigt wird. Auch in der Mitte der Wände ist es sinnvoll, einen entsprechenden Träger einzuziehen. Daran können Sie dann Querlatten befestigen und den gewünschten Dachbelag anbringen.

Mit dem eigenen Baumhaus erfüllen Sie die Träume Ihrer Kinder

Der Bau eines Baumhauses stellt nicht nur für Kinder die Erfüllung eines Traums dar – sondern auch für Erwachsene. Ein Baumhaus selber zu bauen, ist zwar nicht ganz einfach, doch bringt diese Aufgabe auch viel Spaß und Freunde im Kreise der Familie mit sich.
Gartenarbeit im Herbst: den Garten winterfest machenSelbstnivellierende Baulaser: Wie funktioniert diese Technik?


Fanden Sie diesen Beitrag nützlich?

Zurück zum Seitenanfang


AGB | Datenschutzerklärung | Cookie-Einstellungen | Impressum