Den richtigen Bit für Ihre Schraubarbeiten auswählen

Den richtigen Bit für Ihre Schraubarbeiten auswählen

Bits eignen sich hervorragend, um Schrauben mit dem Akkuschrauber einzudrehen. Doch welche Form ist dabei notwendig? Jetzt informieren!

12.11.2021Schrauben stellen eine sehr praktische Möglichkeit dar, um zwei Werkstücke miteinander zu verbinden. Sie bieten einen sehr festen Halt und lassen sich dennoch bei Bedarf ganz einfach wieder entfernen. Ein weiterer Vorteil besteht darin, dass sie sich hervorragend für die maschinelle Verarbeitung eignen – beispielsweise mit einer herkömmlichen Bohrmaschine, mit einem Akkuschrauber oder mit einem Schlagschrauber. Das spart viel Kraft und Arbeitszeit.

Um diese Geräte zu verwenden, ist es jedoch notwendig, die Drehbewegung, die sie erzeugen, auf die Schraube zu übertragen. Zu diesem Zweck kommen Bits zum Einsatz. Bei Schraubarbeiten ist es sehr wichtig, dass das Bit perfekt zur verwendeten Schraube passt. Daher stellen wir hier vor, was Sie bei der Auswahl beachten sollten.

Der Bit muss genau zur Schraube passen

Bits sind in vielen verschiedenen Ausführungen erhältlich. Dabei ist es ausgesprochen wichtig, dass das verwendete Modell genau zu Ihrer Schraube passt. Die Unterschiede bestehen zum einem im Antriebssystem. Auf diesen Aspekt werden wir anschließend noch genauer eingehen. Wichtig ist es, darauf zu achten, dass hierbei eine genaue Übereinstimmung zwischen Schraube und Bit bestehen muss.

Darüber hinaus sind unterschiedliche Größen erhältlich. Bei manchen Antriebssystemen ist auch hierbei eine genaue Übereinstimmung erforderlich. Bei anderen Ausführungen besteht hingegen eine gewisse Flexibilität. Dennoch sollten Sie auch in diesen Fällen darauf achten, dass die Größe zur verwendeten Schraube passt.
Was bedeuten die Bit Abkürzungen?
AbkürzungBedeutungGrößen
PHPhillips0 - 3
PZPozidriv0 - 4
SLSchlitz3 - 6,5
TTorx10 - 50
HSechskant2 - 10

Unterschiedliche Antriebssysteme

Im Schraubenkopf befindet sich eine Vertiefung mit einer speziellen Form. Der verwendete Bit muss genau in diese Vertiefung passen. Die entsprechende Form wird als Antriebssystem bezeichnet. Hierbei bestehen vielfältige Möglichkeiten, die in der Praxis verschiedene Vor- und Nachteile mit sich bringen.

Schlitzschrauben

SL Schlitzschrauben
Das traditionelle Antriebssystem besteht in einem einfachen Schlitz. Allerdings bringt dieses einige Nachteile mit sich – insbesondere bei der Verwendung einer Bohrmaschine oder eines ähnlichen Geräts. Die Kraftübertragung ist hierbei nicht sehr gut und außerdem rutscht der Bit leicht aus dem Schraubenkopf.
Vorteile von SchlitzschraubenNachteile von Schlitzschrauben
weit verbreitet mangelhafter Halt

Kreuzschlitz- oder Philips-Schrauben

PH Kreuzschlitzschrauben bzw. Philips-Schrauben
Deutlich besser eignet sich der Kreuzschlitz-Antrieb für die maschinelle Verarbeitung – der in Anlehnung an seinen Erfinder auch als Philips-Antrieb bekannt ist. Er verbessert die Kraftübertragung und reduziert die Gefahr des Abrutschens. Durch die spitz zulaufenden Flanken ist es zwar sehr einfach, das Bit einzuführen. Allerdings kann es auch leicht wieder nach außen rutschen, was häufig zu Beschädigungen am Antrieb führt.
Vorteile von Philips-SchraubenNachteile von Philips-Schrauben
weit verbreitet weniger Halt bei hohen Drehzahlen

Pozidriv

PZ Pozidriv Schrauben
Das Pozidriv-System ist ähnlich wie der Kreuzschlitz-Antrieb aufgebaut. Allerdings sind hier vier zusätzliche kleine Klingen angebracht, die die Gefahr des Durchdrehens reduzieren.
Vorteile von Pozidriv-SchraubenNachteile von Pozidriv-Schrauben
besserer Halt durch weiteres innenliegendes Kreuz Verwechslungsgefahr mit den Phillips-Bits

Torx

T Torx Schrauben
Das Torx-System eignet sich für sehr hohe Drehmomente. Es ist sehr verschleißfest. Allerdings ist es hierbei notwendig, dass die Größe des Bits exakt zur verwendeten Schraube passt. Torx-Schrauben eignen sich immer dann, wenn hohe Kräfte wirken.
Vorteile von Torx-Schrauben
bessere Übertragung des Drehmoments
kein CamOut-Effekt
kaum Anpressdruck notwendig
Gut zu wissen:
Der CamOut-Effekt bezeichnet die Kraft, mit welcher der Bit beim Eindrehen aus der Schraube herausgedrückt wird.

Innensechskantantrieb

Innensechskantantrieb
Schrauben mit Innensechskant – auch als Inbus bezeichnet – kommen häufig bei Möbelstücken zum Zusammenbauen zum Einsatz. Dieses Antriebssystem ist jedoch sehr anfällig gegenüber Verformungen.
Vorteile von InnensechskantantriebenNachteile von Innensechskantantrieben
weit verbreitet hohe Kerbwirkung kann zur Verformung der Schraube führen

Fazit: Die Auswahl des richtigen Bits ist für Ihre Arbeiten entscheidend

Wenn Sie eine Schraube eindrehen, ist es sehr wichtig, einen passenden Bit zu verwenden. Insbesondere das Antriebssystem muss zur Schraube passen, aber auch die Größe. Aus diesem Grund ist es für Heim- und Handwerker sehr wichtig, sich ein umfassendes Bit-Set zuzulegen, das viele verschiedene Ausführungen enthält.
Die beliebtesten Bit-Sets im Vergleich
Bestseller
Makita E-03084 Impact Black Bit-Set 31-t ...Mehr erfahren
Makita P-81050 Bit-Box 99-tlg.Mehr erfahren
Makita E-00016 Bit-Set 31-tlg. in Akku B ...Mehr erfahren
Preis18.98 €29.95 €14.95 €
Kundenbewertung--
Anzahl31 - 4091 - 10031 - 40
Art des ZubehörsBit-SetsBit-SetsBit-Sets
Handkreissägen mit Führungsschiene - diese Sägen eignen sich5 Tipps zum Aufhängen von Spiegeln, Bildern & Co.


Fanden Sie diesen Beitrag nützlich?

Zurück zum Seitenanfang


AGB | Datenschutzerklärung | Cookie-Einstellungen | Impressum