Die 3 wichtigsten Vorteile eines Akku-Tackers

Die 3 wichtigsten Vorteile eines Akku-Tackers

Akku-Tacker bieten im Vergleich zu Hand-Tackern viele Vorteile. Lesen Sie hier, weshalb Sie mit diesem Werkzeug besser arbeiten.

05.11.2021Der Akku-Tacker ist ein Arbeitsgerät, das bislang nur in recht wenigen Werkstätten anzutreffen ist. Stattdessen verwenden die meisten Heimwerker Hand-Tacker, Schrauben oder Nägel, um verschiedene Werkstücke miteinander zu verbinden. Doch bietet der Akku-Tacker viele Vorteile gegenüber diesen alternativen Befestigungsmethoden. In diesem Artikel stellen wir ihnen vor, auf welche Weise er Ihre Arbeit im Vergleich zur Verwendung eines Hand-Tackers erleichtert.

Akku-Tacker vs. Hand-Tacker – die Vorteile des Akku-Geräts

Ein Hand-Tacker verfügt über einen Hebel auf der Oberseite. Dieser ist mit einer Spannfeder verbunden. Wenn Sie den Hebel betätigen, spannt er diese Feder. Sobald Sie den Auslösepunkt erreicht haben, wird die Feder gelöst und bewegt dabei eine Schlagvorrichtung. Diese trifft auf das hintere Ende der Klammer und schlägt sie dadurch ein. Bei einem Akku-Tacker kommt hingegen ein Elektromotor zum Einsatz, um die Klammer in das Werkstück zu schlagen. Das bringt viele Vorteile mit sich.
Unsere Empfehlung für einen guten Akku-Tacker
Makita DST221
Makita DST221Z
Produktmerkmale:

  • 10 - 22 mm Klammernlänge
  • 10 mm Klammernbreite
  • 0,6 x 1,2 mm Klammernstärke
  • 98 Klammern pro Magazin
  • 18 V Akkuspannung
  • 1,8 kg Gewicht
  • 93 dB(A) Schalldruckpegel

1. Weniger Kraftaufwand beim Auslösen

Wenn Sie mit einem Hand-Tacker arbeiten, müssen Sie die Kraft zum Spannen der Feder selbst aufbringen. Wenn Sie nur wenige Klammern anbringen, stellt dies sicherlich kein großes Problem dar. Bei umfangreicheren Arbeiten spüren Sie die Ermüdungserscheinungen durch den hohen Kraftaufwand jedoch schnell. Wenn Sie hingegen einen Akku-Tacker verwenden, müssen Sie den Auslöser nur kurz antippen. Daher arbeiten Sie damit auch bei längeren Einsätzen ohne Schmerzen in den Händen.

2. Mehr Kraft für die Befestigung härterer Materialien

Ein weiterer Vorteil des Akku-Tackers besteht darin, dass dieser die Klammern mit wesentlich höherer Kraft einschlägt als ein Hand-Tacker. Das führt dazu, dass Sie damit auch härtere Materialien bearbeiten können. Außerdem können Sie dieses Gerät auch für längere Klammern verwenden. Durch die höhere Kraftentfaltung treiben Sie diese tief in das Werkstück. Daher befestigen Sie damit auch dickere Werkstücke mühelos.

3. Effizienter arbeiten mit dem Akku-Tacker

Makita TackerGerade Handwerker die viel klammern müssen, sollten auf einen Akku-Tacker umsteigen.
Ein weiterer großer Vorteil des Akku-Tackers besteht darin, dass Sie damit deutlich effizienter arbeiten. Bei einem Hand-Tacker nimmt der Spannvorgang einige Sekunden in Anspruch. Bei einem Akku-Tacker erfolgt die Auslösung hingegen sofort. Bei einzelnen Klammern mag das nur einen minimalen Unterschied machen. Wenn Sie sehr viele Klammern einschlagen müssen – beispielsweise weil Sie Ihre Möbelstücke selbst herstellen – summiert sich das jedoch zu einer erheblichen Zeitersparnis. Hinzu kommt, dass manche Modelle eine Serienauslösung erlauben – wie etwa der Makita DST221. Auf diese Weise müssen Sie den Tacker nur über das Werkstück ziehen. Er schlägt die Klammern dann automatisch ein.

Noch ein weiterer Aspekt trägt dazu bei, dass Sie mit einem Akku-Tacker besonders effizient arbeiten. Bei einem Hand-Tacker ist es nicht ganz einfach, die Kraft für den Auslösehebel aufzubringen und gleichzeitig das Gerät fest auf das Werkstück aufzudrücken. Das führt dazu, dass die Anwender die Klammern immer wieder nicht richtig einschlagen. Diese zu entfernen und dann erneut anzubringen, beeinträchtigt Ihre Produktivität stark.
Alle Vorteile eines Akku-Tackers im Überblick
ideal für Werkstoffe mit geringer Festigkeit z.B. Textilbezüge
fixiert sicher größere Bereiche
effizientes Arbeiten bei größeren Bereichen und vielen Klammern
wenig Kraufaufwand notwendig
große Krafteinwirkung und damit höhere Einschlagtiefe durch Akkuantrieb
automatisches Einschlagen von Klammern möglich
erleichtert die richtige und genaue Ausführung

Fazit: Der Akku-Tacker erleichtert Ihre Arbeit erheblich

Der Akku-Tacker erhöht den Arbeitskomfort und reduziert die Ermüdungserscheinungen. Er erlaubt es, dickere und festere Werkstücke zu bearbeiten und außerdem gestaltet er die Arbeit effizienter. Aufgrund dieser Vorteile sollte der Akku-Tacker auch in Ihrer Werkstatt nicht fehlen.
Gartengeräte auf den Winter vorbereiten: So gehen Sie vor!Bit-Sets für vielfältige Schraubarbeiten einsetzen


Fanden Sie diesen Beitrag nützlich?

Zurück zum Seitenanfang


AGB | Datenschutzerklärung | Cookie-Einstellungen | Impressum