Diese Vorteile für Gartenbesitzer hat ein Laubhäcksler

Diese Vorteile für Gartenbesitzer hat ein Laubhäcksler

Ein Laubhäcksler kann die Gartenarbeit deutlich erleichtern. Lesen Sie hier, wie dieses Gerät funktioniert und wofür Sie es einsetzen können!

25.11.2021Herabgefallenes Laub im Garten macht keinen ansprechenden Eindruck und kann das Wachstum der Pflanzen beeinträchtigen. Insbesondere im Herbst, wenn besonders viel Laub zu Boden fällt, ist es deshalb wichtig, die Blätter regelmäßig zu entfernen. Bei dieser Aufgabe kann ein Laubhäcksler sehr hilfreich sein. Hier lesen Sie, wie dieses Gerät funktioniert und welche Vorteile es bietet.

So funktioniert ein Laubhäcksler

Es gibt viele verschiedene Geräte, mit denen Sie Laub beseitigen können. Wenn Sie diese Aufgabe nicht von Hand erledigen möchten, bietet es sich an, einen Laubbläser zu verwenden. Damit entfernen Sie die Blätter aus den betroffenen Bereichen des Gartens und können sie anschließend bequem aufnehmen. Das macht jedoch einen zusätzlichen Arbeitsschritt erforderlich. Deshalb ist es bei vielen Modellen möglich, sie zum Laubsauger umzurüsten. So nehmen Sie das Laub in einem Schritt auf und können es direkt entsorgen. Das erleichtert die Arbeit deutlich. Bei diesen Geräten ist außerdem meistens ein Häckselwerk integriert, das das Laub zerkleinert.

Geräte mit Saug- und mit Blasfunktion

Um ein Gerät vom Laubbläser zum Laubsauger umzurüsten, ist es notwendig, die Bewegungsrichtung in der Düse umzukehren. Bei den meisten Geräten wird dabei jedoch nicht der Drehsinn des Gebläses umgekehrt. Stattdessen wird die Düse einfach an einer anderen Stelle angebracht. Dort, wo zuvor die Luft für das Gebläse angesaugt wurde, befindet sich dann die Saugdüse. An der Stelle, wo zuvor die Blasdüse angebracht war, müssen Sie nun den Fangsack montieren. Dieser ist meistens optional als Zubehör erhältlich.

Das Laub mit einem integrierten Häcksler zerkleinern

Bei den meisten Geräten, die sich zum Laubsauger umrüsten lassen, befindet sich direkt am Gebläse ein Häckselwerk. Dieses besteht aus einem schnell rotierenden Messer aus Metall. Die Blätter werden hierbei durch das Häckselwerk geleitet und durch die Messer zerkleinert.
Laubsauger, Laubhäcksler und Laubbläser in einem Gerät - unsere Empfehlung für Gartenbesitzer
STIHL SHA 56
STIHL SHA 56 Saughäcksler
Produktmerkmale:

  • 36 V Akku mit bis zu 30 min Laufzeit
  • bis 8 N Blaskraft
  • 56 - 61 m/s Luftgeschwindigkeit
  • 490 - 560 m³/h Luftdurchsatz
  • 81 dB(A) Schalldruckpegel
  • Welche Vorteile bietet die Häckselfunktion?

    Wenn Sie Laub aufsaugen und in einem Fangsack aufnehmen, bietet das Häckselwerk viele Vorteile. Deshalb ist es bei den entsprechenden Geräten mit Saugfunktion fast immer inbegriffen. Ein Beispiel hierfür ist der STIHL SHA 56. Dieser lässt sich mit dem STIHL Anbauset Fangsack für Laubsauger SHA 56 zum Saughäcksler umrüsten. Die Häckselfunktion bietet bei der Anwendung viele Vorteile.

    Höhere Kapazität im Fangsack

    Die Kapazität des Fangsacks ist begrenzt. Wenn im Herbst große Laubmengen anfallen, wäre es notwendig, die Arbeit immer wieder zu unterbrechen, um ihn zu leeren. Indem Sie das Laub häckseln, reduzieren Sie dessen Volumen jedoch deutlich. So müssen Sie den Fangsack seltener leeren und arbeiten dadurch wesentlich effizienter.

    Schnellere Kompostierung

    Ungehäckseltes Laub benötigt viel Zeit für die Kompostierung und nimmt dabei außerdem viel Raum ein. Indem Sie es häckseln, reduzieren Sie den Platzbedarf und beschleunigen die Kompostierung.

    Fazit: Der Laubhäcksler erleichtert die Gartenarbeit insbesondere im Herbst

    Der Laubsauger ist ein sehr praktisches Hilfsmittel, um den Garten im Herbst von herabgefallenem Laub zu befreien. Insbesondere wenn Sie größere Laubmengen aufnehmen, ist dabei jedoch eine Häckselfunktion sehr wichtig. Der Laubhäcksler erhöht die Aufnahmekapazität des Fangsacks deutlich – und damit auch Ihre Produktivität. Außerdem trägt er zu einer schnelleren Kompostierung bei.
    So machen Sie Ihren Mähroboter winterfestWas ist ein Trockenbauschleifer und welcher ist zu empfehlen?


    Fanden Sie diesen Beitrag nützlich?

    Zurück zum Seitenanfang


    AGB | Datenschutzerklärung | Cookie-Einstellungen | Impressum