Für welche Arbeiten eignet sich ein Akku-Hobel

Für welche Arbeiten eignet sich ein Akku-Hobel

Für welche Anwendungen eignen sich Akku-Hobel besonders? Erhalten Sie hier nützliche Tipps.

04.02.2021Der Hobel stellt eines der ältesten Werkzeuge für die Holzbearbeitung dar. Während früher hierfür Handgeräte in verschiedenen Ausführungen zum Einsatz kamen, gestalten mittlerweile Elektrohobel die Arbeit wesentlich effizienter. Besonders beliebt sind dabei Akku-Hobel. Diese vereinen ein kraftvolles elektrisches Antriebssystem mit einer hohen Unabhängigkeit und einer herausragenden Bewegungsfreiheit. Hier stellen wir Ihnen vor, für welche Aufgaben Sie dieses Gerät verwenden können.

Vielfältige Einsatzmöglichkeiten

Bosch Akku-HobelAkku-Hobel können für viele verschiedene Aufgaben eingesetzt werden.

Ansprechend glatte Oberflächen erstellen

Die wesentliche Aufgabe des Hobels stellt die Oberflächenbearbeitung dar. Damit sorgen Sie für ebene und glatte Oberflächen und damit für ein herausragendes Finish. Bei den meisten Akku-Hobeln lässt sich die Spantiefe stufenlos einstellen. Beim Makita DKP180 liegt der entsprechende Wert beispielsweise zwischen 0 und 2 mm. Auf diese Weise können Sie zunächst mit einer hohen Spantiefe grobe Unebenheiten entfernen. Anschließend können Sie den Wert reduzieren und damit Ihren Werkstücken den letzten Schliff verleihen.

Fasen für ansprechende Kanten

Eine weitere Anwendungsmöglichkeit für den Hobel stellt das Fasen dar. Dabei führen Sie das Gerät schräg über die Kanten der Werkstücke und sorgen damit für einen ansprechenden Abschluss. Diese Technik kommt beispielsweise bei der Möbelherstellung häufig zum Einsatz. Auch bei der Gestaltung einer Holztreppe ist es üblich, die einzelnen Stufen zu fasen. Bei vielen Geräten ist hierfür eine spezielle V-Nut vorhanden, mit deren Hilfe Sie diese Aufgabe besonders einfach und präzise erledigen – beispielsweise beim DKP181 von Makita.
Unsere Akku-Hobel Empfehlungen
Makita DKP180
Makita DKP180
Makita DKP181
Makita DKP181
Akku18V18V
Leerlaufdrehzahl15.000 min-112.000 min-1
Hobelbreite82 mm82 mm
Spanabnahme0 - 2,0 mm0 - 3,0 mm
Schallleistungspegel95 dB(A)95 dB(A)
Vibration1,5 m/s²2,5 m/s²
Gewicht3,4 kg3,3-3,6 kg
Besonderheiten
  • Steckschlüssel
  • Messereinstellehre
  • Druckplatte für Wendemesser
  • Wendemesser
  • Parallelanschlag
  • DKP181ZU mit AWS Funk-Adapter
  • Akkusystem LXT
  • Akkuschutzsystem
  • Parallelanschlag
  • Montagewerkzeug
  • Motorbremse

Falzen für das Zusammenfügen von Werkstücken

Das Falzen stellt eine weitere wichtige Technik bei der Holzbearbeitung dar. Dabei entsteht an der Kante eine Vertiefung, sodass sich hier ein weiteres Werkstück einsetzen lässt. Diese Technik kommt beispielsweise häufig beim Fensterbau zum Einsatz, aber auch bei der Herstellung von Möbeln. Um hierbei präzise Ergebnisse zu erzielen, sind einige Geräte mit einem entsprechenden Anschlag ausgestattet. Beim DKP181 von Makita ist sogar eine Falztiefe von bis zu 25 mm möglich.

Kürzen für die Anpassung der Formen

Eine wichtige Technik für Umbau- und Sanierungsmaßnahmen stellt das Kürzen dar. Wenn Sie Ihr Haus neu gestalten, ist es häufig notwendig, die Breite oder die Höhe von Türen oder Fenstern anzupassen. Mit dem Hobel bringen Sie die entsprechenden Werkstücke wieder genau auf das gewünschte Maß und ermöglichen dadurch einen präzisen Einbau. Auch wenn Türen und Fenster nicht mehr richtig schließen, können Sie sie mit einem Akku-Hobel kürzen. Falls die Werkstücke bereits fest eingebaut sind, wirkt sich die hohe Bewegungsfreiheit durch den kabellosen Akku-Betrieb besonders positiv aus.

Fazit: vielfältige Einsatzmöglichkeiten für den Akku-Hobel

Makita Akku-HobelAkku-Hobel machen die Holzbearbeitung besonders effizient.
Der Akku-Hobel ist ein ausgesprochen vielfältiges Arbeitsgerät, das Sie für viele verschiedene Aufgaben einsetzen können. Besonders häufig kommt er für die Oberflächenbearbeitung zum Einsatz. Damit sorgen Sie sehr schnell für ein herausragendes Finish. Doch auch die Kanten können Sie damit optimal bearbeiten. Die spezielle Falz-Technik erlaubt es außerdem, mehrere Werkstücke miteinander zu verbinden. Außerdem bringen Sie damit Holzfenster- und Türen genau auf das erforderliche Maß.
Sicherheit geht vor - Worauf Sie bei der Arbeit mit der Kettensäge achten sollten3 Tipps, wie Sie Beton zuverlässig verdichten


Fanden Sie diesen Beitrag nützlich?

Zurück zum Seitenanfang


AGB | Datenschutzerklärung | Cookie-Einstellungen | Impressum