Kreissägeblatt schärfen: So sorgen Sie wieder für eine hohe Schnittleistung4 Minuten

Kreissägeblatt schärfen: So sorgen Sie wieder für eine hohe Schnittleistung

Ist es möglich, ein Kreissägeblatt zu schärfen? Wie gehen Sie dabei vor? Finden Sie hier die Antworten zu diesen Fragen!

13.08.2021 Die Kreissäge ist ein äußerst praktisches Arbeitsgerät. Damit führen Sie gerade Schnitte in Holz mit einer hohen Geschwindigkeit durch. Dabei kommt es jedoch zu einer Abnutzung des Sägeblatts. Dadurch nimmt die Schnittgeschwindigkeit und damit der Arbeitsfortschritt deutlich ab. Außerdem steigt die Belastung des Werkzeugs. Deshalb ist es wichtig, stets ein scharfes Sägeblatt zu verwenden.

Wie erkennen Sie ein stumpfes Sägeblatt

Zunächst stellt sich die Frage, wie Sie ein stumpfes Sägeblatt überhaupt erkennen. Wie bereits in der Einleitung erwähnt, macht sich dies an einer geringeren Schnittgeschwindigkeit bemerkbar. Außerdem entstehen dabei unsaubere Schnittkanten und das Werkzeug vibriert stärker als üblich. Das Sägemehl, das dabei entsteht, ist feiner als gewöhnlich. Wenn das Sägeblatt sehr stumpf ist, entstehen an der Schnittkante außerdem verkohlte Stellen.
4 Anzeichen, dass Ihr Kreissägeblatt stumpf ist:
geringe Schnittgeschwindigkeit
unsaubere Schnittkanten mit eventuell verkohlten Stellen
stärkere Vibration der Kreissäge
sehr feines Sägemehl

Lässt sich ein Kreissägeblatt schärfen?

Viele Heimwerker kaufen einfach ein neues Sägeblatt, wenn das alte stumpf geworden ist. Das bringt jedoch erhebliche Kosten mit sich. Deshalb stellt sich die Frage, ob es überhaupt möglich ist, das Sägeblatt zu schärfen. In der Regel stellt dies kein Problem dar. Wenn jedoch ein Zahn gebrochen ist, sollten Sie auf jeden Fall ein neues Sägeblatt erwerben.
Und wenn es doch ein neues Sägeblatt sein soll? - unsere Empfehlungen
Holz: Beton:

Unterschiedliche Vorgehensweisen

Es bestehen verschiedene Möglichkeiten, um das Kreissägeblatt zu schärfen. Beispielsweise bieten die meisten Baumärkte einen entsprechenden Service an. So können Sie das Sägeblatt gegen eine kleine Gebühr schärfen lassen.
Sägeblätter professionell schärfen zu lassen, kann bis zu 30 € kosten. Da lohnt es sich meist mehr, ein neues Sägeblatt zu kaufen oder es selbst zu schärfen. Auch, wenn Sie dafür erst einmal Hilfsmittel anschaffen müssen.
Sie können diese Aufgabe jedoch auch selbst übernehmen. Hierfür gibt es spezielle elektrische Schleifgeräte und auch ein Multifunktionswerkzeug bietet sich für diese Aufgabe an. Es stellt aber auch kein Problem dar, das Kreissägeblatt mit einer gewöhnlichen Handfeile zu schärfen.

Kreissägeblatt schärfen: Schritt für Schritt

Nun stellen wir Ihnen Schritt für Schritt vor, wie Sie Ihr Kreissägeblatt schärfen können. Dabei gehen wir auf die Verwendung einer Handfeile ein. Wenn Sie ein Elektrogerät nutzen, ist die Vorgehensweise jedoch recht ähnlich.

Diese Hilfsmittel sollten Sie zur Hand haben:
  • Schraubstock oder -zwinge
  • Flachfeile
  • Dreikantfeile

1. Sägeblatt ausbauen

Zunächst müssen Sie das Sägeblatt aus der Säge ausbauen. Überprüfen Sie, welchen Schlüssel Sie bei Ihrem Gerät für diese Aufgabe benötigen und lösen Sie die Befestigung.

2. Sägeblatt gut fixieren

Fixieren Sie das Sägeblatt gut. Hierfür können Sie einen Schraubstock verwenden. Allerdings fällt diese Aufgabe leichter, wenn sich das Sägeblatt in einer horizontalen Position befindet. Deshalb ist es besser, es mit Schraubzwingen auf der Werkbank zu befestigen.

3. Zähne abrichten

Zunächst sollten Sie die Zähne abrichten. Dazu müssen Sie sie von außen mit einer Flachfeile einebnen und auf die gleiche Höhe bringen.

4. Schränkung kontrollieren

Die Zähne des Kreissägeblatts sind geschränkt. Das bedeutet, dass sie abwechselnd leicht nach links und rechts gebogen sind, um einen etwas breiteren Schnitt zu bewirken und zu verhindern, dass das Sägeblatt festklemmt. Überprüfen Sie die Schränkung und justieren Sie sie falls notwendig mit einer Zange nach.

5. einzelne Zähne mit einer Feile schärfen

Nun müssen Sie die einzelnen Zähne von innen schleifen. Hierfür bietet sich die Verwendung einer Dreikantfeile an. In der Regel sollten hierfür drei bis vier Züge ausreichen.

6. Sägeblatt wieder einbauen

Befestigen Sie das Sägeblatt nun wieder an der Säge. Achten Sie darauf, dass es gut angezogen ist.
Die beliebtesten Kreissägeblätter und weiteres Zubehör für Kreissägen im Vergleich
BestsellerAngebot
Makita B-32041 Kreissägeblatt M-FORCE
Makita B-32041 Kreissägeblatt M-FORCEMehr erfahren
Makita B-68638 Specialized Sägeblatt 190x30x45Z
Makita B-68638 Specialized Sägeblatt 190 ...Mehr erfahren
Makita B-33897 Sägeblatt-Set 3er Pack 136 mm
Makita B-33897 Sägeblatt-Set 3er Pack 13 ...Mehr erfahren
Preis15.55 €26.96 €51.51 €
Kundenbewertung---
Bearbeitbare MaterialienHolzHolzHolz
Art der SägeKreissägeKreissägeKreissäge
SpezifikationSägeblätterSägeblätterSägeblätter
Anzahl112 - 10

Indem Sie das Kreissägeblatt schärfen, erzielen Sie wieder optimale Ergebnisse

Wenn Ihr Sägeblatt stumpf ist, ist es nicht notwendig, gleich ein neues zu kaufen. Mit den oben angegebenen Schritten können Sie es schnell und einfach selbst schärfen.
Holz richtig hobeln - hilfreiche Tipps für Akku-HobelSandkasten selber bauen: So gehen Sie vor


Tags:
Fanden Sie diesen Beitrag nützlich?

Zurück zum Seitenanfang


AGB | Datenschutzerklärung | Cookie-Einstellungen | Impressum