Multifunktionswerkzeug oder Multi-Cutter: Welches Gerät eignet sich für Ihre Aufgaben?

Multifunktionswerkzeug oder Multi-Cutter: Welches Gerät eignet sich für Ihre Aufgaben?

Multifunktionswerkzeug und Multi-Cutter: Worin bestehen die Unterschiede und was haben sie gemeinsam? Jetzt alle Verwendungszwecke kennenlernen!

20.04.2021Der Hersteller Bosch bietet mit dem Bosch GOP 18V-28 Professional in L-BOXX ein Gerät mit der Bezeichnung Multi-Cutter an. Makita hält mit dem Makita DTM52Z hingegen ein Produkt unter dem Namen Multifunktionswerkzeug für Sie bereit.

Trotz der unterschiedlichen Bezeichnungen wirken diese auf den ersten Blick sehr ähnlich. Daher gehen wir in den folgenden Absätzen der Frage nach, welche Gemeinsamkeiten und Unterschiede die beiden Werkzeuge aufweisen.

Die Anwendungsgebiete des Multifunktionswerkzeugs

Makita Akku Multifunktionswerkzeug DTM51Gerade für die kleinen, schnellen Aufgaben eignet sich ein Multifunktionswerkzeug besonders gut.
Die Bezeichnung Multifunktionswerkzeug legt bereits nahe, dass sich dieses für viele verschiedene Arbeiten anbietet. Sie können es beispielsweise zum Sägen einsetzen. Hierbei ist insbesondere die Funktion als Tauchsäge interessant, da es so möglich ist, Ausschnitte ohne seitlichen Ansatz zu erstellen.

Darüber hinaus ist zu bemerken, dass sich das Multifunktionswerkzeug zum Sägen verschiedener Materialien eignet. Häufig kommt es für Holz und für Metall zum Einsatz. Doch bearbeiten Sie damit auch weitere Werkstoffe.

Eine praktische Anwendungsmöglichkeit besteht beispielsweise darin, den Fugenmörtel rund um eine beschädigte Fliese zu entfernen. So können Sie diese ablösen, ohne die umgebenden Fliesen dabei zu beschädigen. Hierfür stehen spezielle Segmentsägeblätter zur Verfügung.

Darüber hinaus können Sie das Multifunktionswerkzeug mit einer Schleifplatte und einem passenden Schleifpapier ausstatten. Das macht es möglich, unterschiedliche Werkstoffe zu schleifen. Auf diese Weise sorgen Sie bei Objekten sowohl aus Holz als auch aus Metall für ansprechende Oberflächen.

Des weiteren können Sie das Gerät mit einem Schaber ausstatten. Das macht es möglich, Mörtelreste und ähnliche Rückstände zu entfernen.
Das derzeit beliebteste Multifunktionswerkzeug
AufsatzAnwendungsbeispiel
Sägeblätter
  • Einsatz als Tauchsäge
  • Ausschnitte ohne seitlichen Ansatz erstellen
Segmentsägeblätter
  • Fugenmörtel entfernen
Schleifplatte mit Schleifpapier
  • Schleifen unterschiedlicher Werkstoffe
  • Oberflächenbearbeitung
Schaber
  • Mörtelreste und ähnliche Rückstände entfernen

Für welche Aufgaben eignet sich der Multi-Cutter?

Bosch Multi CutterDurch das richtige Zubehör lassen sich mit einem Multi-Cutter sogar Schleifarbeiten durchführen.
Die Bezeichnung Multi-Cutter deutet bereits darauf hin, dass sich dieses Werkzeug zum Durchtrennen von Werkstoffen eignet. Das stellt tatsächlich eines der wichtigsten Anwendungsgebiete des Multi-Cutters dar.

Sie können ihn mit unterschiedlichen Sägeblättern für Holz oder Metall ausstatten. Genau wie beim Multifunktionswerkzeug stehen auch für den Multi-Cutter Tauchsägeblätter und Segmentsägeblätter für Mörtel und Fugenmasse zur Verfügung.

Trotz der Bezeichnung Multi-Cutter eignet sich dieses Gerät auch zum Schleifen und Schaben. Auch hierfür steht das passende Zubehör bereit.

Zusammenfassend lässt sich also sagen, dass es hinsichtlich der Anwendungsmöglichkeiten keine Unterschiede zwischen Multifunktionswerkzeug und Multi-Cutter gibt.
Unsere Empfehlung für den richtigen Multi-Cutter
AufsatzAnwendungsbeispiel
Sägeblätter
  • Durchtrennen von Werkstoffen
  • Einsatz als Tauchsäge möglich
Segmentsägeblätter
  • Fugenmörtel entfernen
Schleifplatte mit Schleifpapier
  • Schleifen unterschiedlicher Werkstoffe
  • Oberflächenbearbeitung
Schaber
  • Mörtelreste und ähnliche Rückstände entfernen
Multi-Cutter und Multifunktionswerkzeug eignen sich für dieselben Arbeiten. Sehen Sie in diesem Video, welche das sind und wie sie richtig eingesetzt werden.

Die technischen Aspekte von Multifunktionswerkzeug und Multi-Cutter

Im nächsten Schritt wenden wir uns den technischen Details der beiden Werkzeuge zu. Sowohl beim Multifunktionswerkzeug Makita DTM52Z als auch beim Multi-Cutter Bosch GOP 18V-28 Professional in L-BOXX handelt es sich um oszillierende Geräte.

Die Oszillationszahl ist bei den meisten Geräten mit bis zu 20.000 Schwingungen pro Minute sehr hoch. Etwas größere Unterschiede gibt es beim Oszillationswinkel. Dieser liegt zwischen 1,4° und 3,2°.

Auch die weiteren Details sind beide Werkzeuge sehr ähnlich. Sie arbeiten mit einer Spannung von 18 Volt, sie verfügen über eine werkzeuglose Werkzeugaufnahme und sie sind leicht sowie komfortabel in der Anwendung.

Bosch Multi Cutter GOP 18VMultifunktionswerkzeug oder Multi-Cutter? Beide Geräte ähneln sich so sehr, dass Sie bei der Auswahl eigentlich nichts falsch machen können.

Fazit: Multifunktionswerkzeug und Multi-Cutter haben sehr ähnliche Anwendungsgebiete

Zusammenfassend lässt sich festhalten, dass die Unterschiede zwischen dem Makita DTM52Z und dem Bosch GOP 18V-28 Professional in L-BOXX nur sehr gering sind. Die Anwendungsmöglichkeiten sind genau die gleichen und auch die technischen Daten sind sehr ähnlich.
Welche Bosch Akku-Handkreissäge überzeugt?Wie funktioniert ein Bürstenschleifer und für welche Anwendungen eignet er sich?


Fanden Sie diesen Beitrag nützlich?

Zurück zum Seitenanfang


AGB | Datenschutzerklärung | Cookie-Einstellungen | Impressum