Welcher ist der beste Baulaser von Makita?

Welcher ist der beste Baulaser von Makita?

Mit einem Makita Baulaser erledigen Sie Bauarbeiten mit einer hohen Präzision und richten alle Bauteile perfekt aus. Jetzt informieren!

20.04.2022Der Baulaser stellt ein wichtiges Hilfsmittel bei Bauarbeiten dar. Er erzeugt präzise Linien, an denen Sie sich bei allen Arbeiten orientieren können. Das führt zu einer hohen Genauigkeit und damit zu perfekten Ergebnissen. Hier stellen wir Ihnen vor, wie Sie den besten Makita Baulaser finden.

Diese Eigenschaften sind bei der Auswahl des Baulasers entscheidend

Makita ist einer der wichtigsten Hersteller für professionelle Werkzeuge und Geräte. Die Produkte dieser Marke zeichnen sich stets durch eine hohe Qualität aus. Das trifft auch auf die Baulaser von Makita zu. Dennoch gibt es dabei viele verschiedene Modelle. Bei der Auswahl ist es deshalb notwendig, den besten Makita Baulaser zu finden. In den folgenden Abschnitten stellen wir Ihnen vor, welche Aspekte dabei von Bedeutung sind.

Rotationslaser oder Linienlaser?

Linienlaser erzeugen eine feste Linie. Rotationslaser strahlen hingegen nur einen einzelnen Laserpunkt aus. Da dieser jedoch schnell rotiert, entsteht dabei ebenfalls der Eindruck einer Linie, die in einem 360°-Winkel projiziert wird. Linienlaser erzeugen in der Regel zwei oder drei Laserlinien und ermöglichen dadurch auch eine vertikale Ausrichtung. Außerdem sind sie etwas preiswerter. Rotationslaser weisen hingegen eine noch höhere Genauigkeit auf. Daher sind sie immer dann zu empfehlen, wenn eine besonders hohe Präzision erforderlich ist.
RotationslaserLinienlaser
Rotationslaser
Linienlaser
  • schnell rotierender Laserpunkt erzeugt 360°-Linie
  • sehr hohe Genauigkeit
  • erzeugt zwei oder mehrere feste Linie
  • meist etwas preiswerter

Der Arbeitsbereich des Baulasers

Von großer Bedeutung beim Kauf eines Baulasers ist dessen Arbeitsbereich. Dabei gibt es große Unterschiede. Bei manchen Geräten beträgt dieser nur 10 Meter. Diese Modelle eignen sich vorwiegend für Anwendungen im Inneren kleinerer Gebäude. Für Anwendungen im Freien muss der Laser hingegen häufig deutlich größere Distanzen überbrücken. Das ist auch bei sehr großen Gebäuden der Fall. Hierfür bieten sich Geräte mit einem Arbeitsbereich von 35 Metern an. Mit einem passenden Empfänger lässt sich dieser Wert in der Regel außerdem weiter erhöhen.
Die beliebtesten Makita Baulaser im Vergleich
Bestseller
Makita SK700GDMehr erfahren
Makita SK700DMehr erfahren
Makita SKR200ZMehr erfahren
Preis522.22 €359.95 €549.49 €
Kundenbewertung---
Baulaser-TypMultilinienlaserMultilinienlaserRotationslaser
Laserliniegrünrotrot
Nivelliergenauigkeit± 2 mm / 10 m± 2 mm / 10 m± 0,1 mm/m

Auf eine hohe Nivelliergenauigkeit achten

Die Nivelliergenauigkeit gibt an, wie stark die Laserlinie von einer perfekten Horizontalen abweichen kann. Meistens ist hierbei die Abweichung auf eine Strecke von 10 Metern angegeben. Bei manchen Geräten bezieht sich die Angabe jedoch auch auf die Abweichung pro Meter. Das bedeutet, dass Sie den Wert entsprechend umrechnen müssen. Bei den meisten Baulasern beträgt die Abweichung 3 mm auf 10 m. Für gewöhnliche Anwendungen ist dieser Wert ausreichend. Bei besonders präzisen Modellen liegt sie jedoch nur bei 1 mm pro 10 m.

Die Farbe der Laserlinien

Bei der Auswahl des Makita Baulasers sollten Sie auch auf die Farbe der Laserlinien achten. Die klassische Farbgebung hierfür ist rot. Das liegt daran, dass rote Laserdioden besonders einfach herzustellen und damit vergleichsweise preiswert sind. Allerdings stellte sich heraus, dass grüne Laserlinien deutlich besser erkennbar sind – insbesondere bei Tageslicht. Obwohl diese Modelle etwas teurer sind, ist es daher empfehlenswert, einen Baulaser mit grünen Linien zu kaufen, wenn Sie diesen häufig im Freien einsetzen.
rote Laserliniegrüne Laserlinie
rote Laserlinie
grüne Laserlinie
  • klassische Variante
  • einfach in der Herstellung und somit meist günstiger
  • deutlich besser erkennbar - vor allem im Freien
  • meist etwas teurer

Fazit: Mit diesen Makita Baulasern sorgen Sie für eine hohe Präzision

Den besten Makita Baulaser zu finden, ist nicht immer einfach. Deshalb ist es wichtig, sich vor dem Kauf genau zu überlegen, für welche Aufgaben Sie das Gerät einsetzen wollen und welche Eigenschaften es hierfür aufweisen muss. Anhand der oben genannten Kriterien finden Sie dann den besten Makita Baulaser für Ihre Anwendungen.
Was ist ein Magazinschrauber und wie wird er eingesetzt?Was ist X-LOCK? Das clevere System für Winkelschleifer


Fanden Sie diesen Beitrag nützlich?

Zurück zum Seitenanfang


AGB | Datenschutzerklärung | Cookie-Einstellungen | Impressum