Welcher ist der beste Hochdruckreiniger für Ihren Garten?4 Minuten

Welcher ist der beste Hochdruckreiniger für Ihren Garten?

Mit einem Hochdruckreiniger erledigen Sie Reinigungsarbeiten sehr effizient. Lesen Sie hier, welches Modell sich optimal für den privaten Gebrauch eignet!

05.10.2022 Mit dem Hochdruckreiniger sorgen Sie im Handumdrehen für eine gründliche Sauberkeit. Das erleichtert Reinigungsarbeiten. Außerdem ist dafür meistens kein chemisches Reinigungsmittel erforderlich. Das schont die Umwelt. Diese Geräte kommen häufig bei professionellen Reinigungsdiensten zum Einsatz. Doch bieten sie sich auch für den privaten Gebrauch an – beispielsweise im Garten. Viele Anwender fragen sich jedoch, welches Modell hierbei zu empfehlen ist. Dieser Frage gehen wir in den folgenden Abschnitten nach.

Welche Leistungsdaten bei Hochdruckreinigern sind für private Anwender wichtig?

Wenn Sie die Angebote für Hochdruckreiniger betrachten, erkennen Sie eine lange Liste an verschiedenen Produktdetails. Wenn Sie sich bislang noch nicht mit diesen Geräten auskennen, ist es jedoch schwer, herauszufinden, welche Bedeutung diese jeweils haben und welcher Wert dabei zu empfehlen ist. Deshalb stellen wir nun die wichtigsten Eigenschaften vor.
Die beliebtesten Hochdruckreiniger im Vergleich
Bestseller
Makita DHW080ZKMehr erfahren
Kärcher HD 5/13 P PlusMehr erfahren
Kärcher K 3Mehr erfahren
Preis337.37 €498.98 €108.88 €
Kundenbewertung--
Max. Zulauftemperaturbis 40 °C51 - 60 °Cbis 40 °C
Max. Arbeitsdruckbis 100 bar151 - 200 bar101 - 150 bar
EnergieversorgungAkkubetriebNetzbetriebNetzbetrieb
Max. Fördermengebis 400 l/h401 - 500 l/hbis 400 l/h
Gewichtbis 10 kg20,1 - 25 kgbis 10 kg
AusstattungsmerkmalDreckfräserDreckfräserDreckfräser
Jetzt Video ansehen und die beliebtesten Einsatzbereiche für Hochdruckreiniger im eigenen Garten sowie rund um das Haus entdecken!

Ein hoher Druck bei Hochdruckreinigern ist wichtig

Der Druck, den das Gerät erzeugt, hat einen entscheidenden Einfluss auf die Reinigungsleistung. Je höher dieser ist, desto festere Verunreinigungen können Sie damit entfernen. Allerdings kann ein zu hoher Druck auch die Gegenstände beschädigen, die Sie reinigen möchten. Deshalb sollten Sie hierbei keinen zu hohen Wert wählen. Für private Anwender ist es deshalb sinnvoll, ein Modell im mittleren Bereich zu wählen – mit etwa 100 bis 150 bar.
Hochdruckreiniger mit hohem und niedrigem Arbeitsdruck
bis 100 barMakita DHW080ZK
101 - 150 barKärcher K 3
151 - 200 barKärcher HD 5/13 P Plus

Die richtige Förderleistung

Die Förderleistung hat erhebliche Auswirkungen auf die Effizienz des Geräts. Dieser Aspekt ist insbesondere für professionelle Anwender von großer Bedeutung. Für Privatanwender ist dies zwar ebenfalls hilfreich, doch ist eine effiziente Arbeitsweise nicht ganz so wichtig. Deshalb reichen hierbei Modelle mit rund 400 l/h aus.
Hochdruckreiniger mit unterschiedlichen Fördermengen
bis 400 l/hMakita DHW080ZK
401 - 500 l/hKärcher HD 5/13 P Plus
501 - 600 l/hHusqvarna PW 235
über 601 l/hHusqvarna PW 480

Die elektrische Leistung bei Hochdruckreinigern

Zu den entscheidenden Kriterien bei der Auswahl dieses Geräts gehören der Druck und die Förderleistung. Die elektrische Leistung spielt hingegen eine untergeordnete Rolle. Im Gegenteil: Hierbei kann sogar ein Gerät mit geringem Verbrauch hilfreich sein, um die Stromkosten zu reduzieren und die Elektroinstallationen nicht zu überlasten. Geräte mit 1 bis 2 kW stellen daher eine gute Lösung für Privatanwender dar.
Hochdruckreiniger bis 2 kWHochdruckreiniger bis 3 kW

Eine hohe Zulauftemperatur

Manche Hochdruckreiniger eignen sich auch für Warmwasser. Allerdings ist dieser Aspekt für private Anwendungen im Garten nur von geringer Bedeutung. Zum einen reicht für diese Aufgaben kaltes Wasser normalerweise aus. Zum anderen steht im Garten meistens ohnehin kein Warmwasseranschluss zur Verfügung.
Hochdruckreiniger mit unterschiedlicher Zulauftemperatur
bis 40 °CMakita DHW080ZK
41 - 50 °CMakita HW102
51 - 60 °CKärcher HD 5/13 P Plus

Hochdruckreiniger mit Akku oder Netzkabel?

Die meisten Geräte verfügen über ein Netzkabel. Wollen Sie den Hochdruckreiniger jedoch auf einem Gartengrundstück ohne Stromanschluss einsetzen, können Sie auch ein Akku-Gerät verwenden.
Elektro-HochdruckreinigerAkku-Hochdruckreiniger
Hochdruckreiniger mit Netzkabel
Hochdruckreiniger mit Akku

Fazit: Viele Hochdruckreiniger sind für den privaten Gebrauch im Garten geeignet

Wenn Sie einen Hochdruckreiniger für private Anwendungen im Garten suchen, sollten Sie insbesondere auf den Druck und auf die Fördermenge achten. Da ein hoher Druck zu einer gründlichen Reinigung beiträgt, ist hierbei auch für Privatanwender ein Gerät im mittleren Bereich zu empfehlen. Die Fördermenge spielt in diesem Bereich jedoch eine untergeordnete Rolle, sodass Sie auch ein etwas preiswerteres Gerät mit einer geringeren Förderleistung auswählen können.
3 wichtige Vorteile eines Akku-HobelsWas ist das Besondere an den Akkus von Bosch?


Fanden Sie diesen Beitrag nützlich?

Zurück zum Seitenanfang


AGB | Datenschutzerklärung | Cookie-Einstellungen | Impressum