Wie funktioniert ein Bürstenschleifer und für welche Anwendungen eignet er sich?

Wie funktioniert ein Bürstenschleifer und für welche Anwendungen eignet er sich?

Mit einem Bürstenschleifer bearbeiten Sie die Oberflächen Ihrer Werkstücke und können sie gleichzeitig von Verunreinigungen befreien. So geht's!

21.04.2021Es gibt viele unterschiedliche Schleifgeräte. Während Produkte wie Exzenterschleifer, Bandschleifer oder Winkelschleifer recht häufig zum Einsatz kommen, sind andere Ausführungen nur in recht wenigen Werkstätten anzutreffen.

Ein Beispiel hierfür ist der Bürstenschleifer. Dennoch kann sich auch dessen Verwendung lohnen. Hier stellen wir Ihnen vor, welche Anwendungsmöglichkeiten und Vorteile dieses Gerät bietet.

So funktioniert der Bürstenschleifer

Der Bürstenschleifer ist mit einem starken Elektromotor ausgestattet. Dieser treibt eine Rundbürste an, die sich größtenteils innerhalb des Gehäuses befindet. Lediglich an der Unterseite ragt sie aus diesem hinaus. Sie ist quer zum Gerät angebracht und nimmt beinahe die komplette Breite ein. Die Schleifbürsten sind in vielfältigen Ausführungen erhältlich, mit denen Sie ganz unterschiedliche Ergebnisse erzielen.
Unsere Empfehlung: der Makita 9741 Bürstenschleifer
Makita 9741
Makita 9741
✔ 860 Watt Leistung

✔ 3.500 min-1 Drehzahl

✔ 100x120 mm Bürste

✔ 32 mm Absaugstutzen innen

✔ 4,2 kg Gewicht

✔ 88 dB(A) Schalldruckpegel

✔ 5,5 m/s² Vibration Schleifen

Arbeitsgerät mit vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten

Einen Bürstenschleifer wie den Makita 9741 können Sie für viele verschiedene Aufgaben einsetzen. In den folgenden Abschnitten stellen wir Ihnen die wichtigsten Anwendungsgebiete vor.

Interessante Strukturen und ein ansprechendes Schliffbild erzeugen

Schleifnylon-Bürste für Bürstenschleifer
Ihren Bürstenschleifer können Sie mit Bürsten aus unterschiedlichen Materialien bestücken. Besonders beliebt ist es, hierfür sogenannte Schleifnylonbürsten zu verwenden. Diese verfügen über weiche Borsten aus Nylon. Diese zeichnen sich jedoch dadurch aus, dass sie nur sehr weiche Materialien abtragen.

Eine beliebte Anwendungsmöglichkeit besteht beispielsweise darin, die natürliche Maserung von Holz hervorzuheben. Die feinen Borsten können nur die weichen Bereiche in den Zwischenräumen abtragen. Auf diese Weise entsteht eine ansprechende dreidimensionale Struktur.

Auch für die Bearbeitung von Edelstahl und Aluminium können Sie solche Bürsten einsetzen. Hierbei formen sie die Oberfläche jedoch nicht. Sie erzeugen lediglich winzige Kratzer, die zu einem sehr interessanten Schliffbild führen und Ihren metallischen Werkstücken daher ein hochwertiges Erscheinungsbild verleihen.

Rost und Verunreinigungen entfernen

Stahldrahtbürste für Bürstenschleifer
Eine weitere Möglichkeit besteht darin, Bürsten aus hartem Draht zu verwenden. Das bietet sich beispielsweise an, wenn Sie Rost oder andere Verunreinigungen von Ihren Werkstücken entfernen möchten.

Mit einer robusten Drahtbürste erledigen Sie diese Aufgabe schnell und effizient. Achten Sie hierbei darauf, dass sich diese Anwendungsweise nur für sehr harte Materialien wie Metall eignet, da es sonst zu einer Beschädigung der Oberfläche kommt.

Die Oberfläche der Werkstücke formen

Lamellenschleifer für Bürstenschleifer
Die meisten Schleifgeräte dienen dazu, eine glatte und ebene Oberfläche zu erzeugen. Auch diese Aufgabe können Sie mit dem Bürstenschleifer erledigen. Hierfür benötigen Sie jedoch ein etwas anderes Zubehör.

Zu diesem Zweck bietet es sich an, keine gewöhnliche Bürste, sondern einen Lamellenschleifer zu verwenden. Dieser verfügt über feine Lamellen, die mit einem Schleifpapier besetzt sind. Das führt zu einer hohen Abtragsleistung und zu einer Glättung der Oberfläche. Allerdings eignet sich die Verwendung des Bürstenschleifers eher für weichere Materialien.

Fazit: Der Bürstenschleifer bietet vielfältige Möglichkeiten für die Bearbeitung Ihrer Werkstücke

Der Bürstenschleifer ist ein sehr praktisches Arbeitsgerät, mit dem Sie Ihre Aufgaben mit hoher Effizienz erledigen. Es kommt häufig dazu zum Einsatz, um bei Werkstücken aus Holz die Maserung hervorzuheben und Produkte aus Edelstahl oder Aluminium durch ein ansprechendes Schliffbild zu veredeln. Außerdem können Sie mit dem Bürstenschleifer Verunreinigungen entfernen und bei weichen Materialien für glatte Oberflächen sorgen.
Multifunktionswerkzeug oder Multi-Cutter: Welches Gerät eignet sich für Ihre Aufgaben?Rasentrimmer mit Faden oder Messer - was ist besser?


Fanden Sie diesen Beitrag nützlich?

Zurück zum Seitenanfang


AGB | Datenschutzerklärung | Cookie-Einstellungen | Impressum