Wie man das optimale Modell aus dem umfangreichen Sortiment an Akku-Kreissägen bei Passiontec findet

Mit dem Fortschritt in der Akkutechnik brauchen sich auch Akku-Kreissägen nicht mehr vor ihren kabelgebundenen Geschwistern zu verstecken. Die Nachfrage und damit auch das Angebot am Markt sind daher dementsprechend groß. Das macht es dem Kunden nicht gerade leicht, das richtige Modell für seine individuellen Zwecke zu finden. Passiontec führt Akku-Kreissägen von den renommierten Premium-Herstellern Bosch und Makita. Deren Geräte sind bekannt für ihre innovative Technik, eine optimale Handhabung, hohe Robustheit und äußerste Präzision.

Wichtige Merkmale von Akku-Kreissägen

Alle Modelle verfügen über umfangreiche Sicherheitscharakteristika zum Schutz des Anwenders. Dazu zählen neben einem Sicherheitsschalter, dem Sanftanlauf und Motorschnellstop noch ein rutschfester Griff sowie eine Sägeblattabdeckung. Die Akkuspannung ist ein Indikator für die Leistungsfähigkeit des Motors. Je höher, desto kräftiger und ausdauernder schneidet sich das Sägeblatt durch den jeweiligen Werkstoff. Die Schnittleistung gibt an, wie tief das Sägeblatt schneidet und damit, wie dick das Material sein darf, um problemlos zersägt werden zu können.

Die Einsatzmöglichkeiten von Akku-Kreissägen

Akku-Kreissägen, die oft auch als Akku-Handkreissägen bezeichnet werden, sind tragbar und daher flexibel einsetzbar. Sie eignen sich zum Sägen von Holz oder Metall, wobei es hier Unterschiede in der Bauform der Geräte gibt. Der Akkubetrieb macht die lästige Suche nach einer Steckdose und das zeitaufwendige Verlegen von Verlängerungen überflüssig. Akku-Kreissägen sind mit allen Akkus mit gleicher Nennspannung vom selben Hersteller kompatibel. Damit dem Gerät nicht mitten in der Arbeit die Puste ausgeht, empfiehlt sich für umfangreiche Arbeiten die Verwendung eines Akkus mit hoher Kapazität sowie die Anschaffung eines Zweitakkus.

Sägen von Holz

Ein preisgünstiges Modell für Einsteiger wäre zum Beispiel die Bosch GKS 12V-26. Diese zählt zu den handlichsten unter den Akku-Kreissägen und eignet sich mit einer Schnitttiefe von 26 mm für kleinere Holzarbeiten. Zum Bau einer Gartenhütte, eines Carports und für andere anspruchsvolle Bau- und Renovierungsarbeiten mit Holz braucht man schon ein Profigerät, wie etwa die Makita DHS710ZJ. Dieses 2x18 Volt Kraftbündel mit einer Schnittleistung von 68.5 mm steht einer Kabel-Handkreissäge in nichts nach. Mit dem Modell DSP600ZJ bietet Makita eine 2x18 Volt Akku-Tauchsäge an. Im Gegensatz zu einer normalen Handkreissäge braucht man diese nicht an einer Kante anzusetzen. Da man bei einer Tauchsäge das Sägeblatt nach unten drückt, kann der Schnitt an einer beliebigen Stelle angesetzt werden. Optimal im Küchenbau zum Ausschneiden von Spülen und Kochfeldern.

Sägen von Metall

Zum Sägen von Metallprofilen und Vollmetall eignen sich die Bosch GKM 18V-LI mit einer Schnitttiefe von 50 mm oder die Makita DCS551RTJ, welche bis zu 57.5 mm durch Metall sägt. Die Schnitttiefe ist bei diesen Geräten stufenlos verstellbar. Mit einer zum Bearbeiten von Metall optimierten Drehzahl lassen sich nahezu funkenfrei Metallrohre, Winkeleisen, Baustahl und Ähnliches auf die gewünschte Größe bzw. Länge zuschneiden.

Fazit

Akku-Kreissägen sind unentbehrliche Helfer zum schnellen und präzisen Sägen von Holz und Metall. Sie zeichnen sich durch Handlichkeit, Kraft und Flexibilität aus und sorgen auch bei größeren Werkstücken für einen raschen Arbeitsfortschritt. Bei Passiontec finden Sie auch das für Sie passende Modell.... mehr anzeigen