Aufsitzmäher

INFOWas unterscheidet einen Aufsitzmäher von einem Rasentraktor?
Galerieansicht
Zeilenansicht
Artikel 1 von 1

Schnell, effizient und kraftvoll: Mähen mit dem Aufsitzmäher

Wer über ein großes Gelände mit einer umfangreichen Rasenfläche verfügt, muss viel Zeit und Arbeit in die Rasenpflege stecken. Dies wird mit einem modernen Aufsitzmäher erheblich erleichtert. Ein Rasentraktor schneidet den Rasen gründlich, schnell und effizient. Es handelt sich um hochwertig motorisierte Rasenmäher, die wie ein echtes Kraftfahrzeug geführt werden können. Die Mäher sind äußerst wendig und können auch schräge und schwer zugängliche Stellen problemlos erreichen.

Rasentraktoren und Aufsitzmäher

Bei einem klassischen Rasentraktor befindet sich der Fahrersitz hinter dem Motor. Beim Aufsitzmäher ist er hingegen direkt auf dem Motor angebracht. Diese Bauweise erleichtert die Handhabung und Steuerung des Mähers. Vor allem Kurven lassen sich mit ihm sehr präzise fahren.

Großflächiges Mähen mit dem Aufsitzmäher

Die Anschaffung eines Aufsitzmähermodells lohnt sich für das Mähen von Flächen, die mehrere hundert Quadratmeter umfassen. Aber auch für kleinere Flächen sind diese Fahrzeuge durchaus geeignet, wenn sie unbepflanzt sind und mit einem gewöhnlichen Rasenmäher zu viel Kraft und Zeit erforderlich sind. Unschlagbar ist der Aufsitzmäher vor allem auf großen und freien Flächen, wo es keine Hindernisse wie Sträucher, Bäume und Beete gibt. Diese Mäher verfügen über einen kraftvollen Antrieb und eine deutlich größere Schnittbreite. Sie sind überraschend schnell und wendig. Bei hochwertigen Modellen kann man die Schnittbreite nach Bedarf variieren, so dass man auch enge Stellen problemlos mähen kann.

Innovative Aufsitzmäher für Privatanwender

Viele Hersteller bieten kleine und kompakte Aufsitzmähermodelle für private Nutzer. Besonders zu empfehlen ist beispielsweise der Husqvarna Rider R 115 C. Er verfügt über ein Combimähdeck und eine leichtgängige Knicklenkung. So verbindet sich eine exzellente Mähleistung mit einem hervorragenden Fahrkomfort. Mit dem Hinterradantrieb wird eine vorzügliche Traktion erzielt. Für das Modell von Husqvarna sind Mooshecke, Anhänger, Schneeschild, Streuwagen und vieles weitere Zubehör erhältlich.

Aufsitzmäher als Räumfahrzeuge

Viele Aufsitzmähermodelle lassen sich mit wenigen Handgriffen in ein Räumfahrzeug verwandeln. Mit Streuwagen und Schneeschild ausgestattet, kann man mit ihnen Einfahrt, Hof, Wege und Straßen räumen und streuen. So wird der Aufsitzmäher zu einem Hilfsmittel, das das gesamte Jahr über zum Einsatz kommen kann.

Aufsitzmäher mit dynamischem Fahrverhalten

Wendigkeit, Effizienz und Benutzerfreundlichkeit sind entscheidende Kriterien, wenn man sich einen neuen Aufsitzmäher oder Rasentraktor zulegen will. Das Modell Husqvarna Rider R 213 C kombiniert beispielsweise eine innovative Hinterachslenkung, ein frontmontiertes Mähdeck und einen Heckauswurf. Dies sorgt für eine ausgezeichnete Manövrierfähigkeit in jedem Gelände. Die dynamische Gewichtsübertragung verleiht dem Fahrzeug Stabilität.... mehr anzeigen