Husqvarna Heckenscheren

INFOAkku oder Benzin? Das sollten Sie über Husqvarna Heckenscheren wissen
Galerieansicht
Zeilenansicht
Artikel 1 von 1

Wie man das passende Modell unter den robusten und leistungsstarken Husqvarna Heckenscheren findet

Die Firmengruppe Husqvarna ist weltweit mit einer breiten Produktpalette vertreten. Darunter befinden sich unter anderem auch akku- und benzinbetriebene Gartengeräte. Husqvarna Heckenscheren sind äußerst robuste und leistungsstarke Werkzeuge. Sowohl Einsteiger als auch Profis im Garten- und Landschaftsbau profitieren vom jahrzehntelang gewachsenen Know-How des Herstellers Husqvarna, der es versteht, innovative Technik mit praktischem Nutzen für den Anwender zu verknüpfen.

Wo kommen Husqvarna Heckenscheren zur Anwendung?

Zur optimalen Pflege Ihrer Gartenkulturen gehört auch die perfekte Trimmung Ihrer Hecken und Sträucher. Husqvarna Heckenscheren sind die idealen Werkzeuge, um Ihren Garten professionell zu pflegen. Saubere und präzise Schnitte, eine einfache Handhabung sowie ein rascher Arbeitsfortschritt sind ihre Markenzeichen. Ob für den regelmäßigen Zuschnitt von kleinen und großen Gartenhecken oder den Formschnitt von Einzelsträuchern. Husqvarna Heckenscheren sind nahezu allen Anforderungen gewachsen.

Kabelloser Betrieb macht wendig und flexibel

Husqvarna Heckenscheren stehen als Geräte mit Akku-Betrieb oder als Benzin-Modelle zur Verfügung. Der große Vorteil beider Varianten liegt darin, dass das mühselige und zeitraubende Verlegen von Kabeln entfällt. Das macht die Arbeit selbst an Orten möglich, wo gar kein Stromanschluss vorhanden ist.

Husqvarna Heckenscheren mit Akku-Betrieb – kostengünstig, handlich und leise

Die Vorteile von Akku-Modellen gegenüber den Benzin-Varianten bestehen in ihrem geringeren Gewicht, niedrigeren Anschaffungskosten und geringeren Geräuschemissionen. Sie verfügen über bürstenlose Motoren, welche wartungsarm, höchst effizient und überaus langlebig sind. Die Husqvarna Akkus sind dank neuester Technologie sehr leistungsstark mit einer längeren Laufzeit.

Husqvarna Heckenscheren mit Benzin-Betrieb – leistungsstark und ausdauernd

Benzinbetriebene Heckenscheren legen eine höhere Leistung und Ausdauer an den Tag, als ihre akkubetriebenen Geschwister. Ausgerüstet mit einem entsprechend großen Benzinkanister lassen sich damit auch sehr umfangreiche Projekte bewältigen. Sie verfügen über technische Raffinessen wie den Smart Start zum leichten Starten mit um 40 Prozent reduziertem Widerstand, einer LowVib-Vibrationsdämpfung zur Schonung der Hände sowie geräusch- und schadstoffreduzierte, verbrauchsarme Motoren.

Husqvarna 115iHD45 – für Einsteiger

Das Einstiegs-Modell unter den Husqvarna Heckenscheren ist die akkubetriebene 115iHD45. Mit einer Messergeschwindigkeit von 3.000 Schnitten pro Minute scheidet sie bis zu 16 mm dicke Äste. Ihre Schnittlänge von 45 cm befähigt sie nicht nur zum Schneiden kleiner Ziersträucher, sondern auch zu gelegentlichen Arbeiten an mittelgroßen Hecken.

Husqvarna 122 HD 60 – für Fortgeschrittene

Das Benzin-Modell 122 HD 60 bewältigt auch umfangreichere Arbeiten an großen Flächen. Ihr 0.60 kw starker Motor verhilft dem 60 cm langen Schwert zu einer Schnittgeschwindigkeit von 4.050 Schnitten pro Minute. Sie ist besonders leise und eignet sich optimal für den Einsatz im heimischen Garten.

Husqvarna 226HD60s – für Profis

Das Profi-Modell 226HD60s verfügt über ein 0.85 kw Aggregat und vollbringt auf einer Schnittlänge von 60 cm ganze 4.100 Schnitte pro Minute. Diese Leistungsstärke legitimiert die Benzin-Heckenschere für den professionellen Einsatz an sehr großen Hecken- und Strauchflächen und sorgt dabei für einen raschen Arbeitsfortschritt.

Fazit

Egal ob Akku- oder Benzin-Modell, ob für den Einsteiger, Fortgeschrittenen oder Profi. Husqvarna Heckenscheren sind robuste, leistungsfähige und umweltfreundliche Geräte. Wir haben auch für Sie das passende Modell - Jetzt hier entdecken!... mehr anzeigen