Kreissägen

Was gibt es beim Kauf von Kreissägen zu beachten?LesenINFOWas gibt es beim Kauf von Kreissägen zu beachten?
Galerieansicht
Zeilenansicht
Artikel 12 von 19

Wie man die perfekten Kreissägen für Anfänger und Fortgeschrittene findet

Kreissägen eignen sich hervorragend, um Werkteile aus Holz schnell zu verarbeiten. Hochwertige Geräte zerkleinern nicht nur Brennholz in handliche Teile, sondern schneiden ebenfalls massive Holzelemente sauber in die gewünschte Form. In dieser Kategorie finden Sie eine reichhaltige Auswahl an zuverlässigen Kreissägen von renommierten Herstellern. Deshalb fragen sich viele Heimwerker, wie sie die perfekte Maschine für ein bestimmtes Einsatzgebiet finden.

Die Wahl der richtigen Geräte ist von vielen Faktoren abhängig. Neben dem Gewicht und den Funktionen der Geräte spielen vor allem Geräuschpegel, Kraft und Präzision eine tragende Rolle. Qualitative Modelle erlauben außerdem dank ihrer einstellbaren Drehzahl ein komfortables Arbeiten in Innenräumen. Nachfolgend erfahren Sie, auf welche Merkmale Sie besonders achten sollten. Dadurch finden Sie kraftvolle Kreissägen, die optimal für Ihr aktuelles Projekt geeignet sind.

Was gibt es beim Kauf von Kreissägen zu beachten?

In der Regel bestehen fortschrittliche Kreissägen aus zwei gesonderten Teilen. Dabei handelt es sich um den Arbeitstisch und ein passendes Untergestell. In der Mitte beider Elemente befindet sich das scharfe Sägeblatt, das mit einer Nut am Gerät befestigt ist. Es wird von einem elektrischen Motor angetrieben und zerkleinert die zu bearbeitenden Werkstücke. Das Gewicht des Untergestells richtet sich vor allem nach der Art der Verarbeitung. Stationäre Hilfsmittel sind grundsätzlich deutlich schwerer als ihre mobilen Alternativen. Durch den besonderen Aufbau sind sehr präzise Schnitte möglich. Die Funktionsweise ist so einfach, dass selbst Anfänger nach einer kurzen Einarbeitungszeit große Bretter und schwere Balken problemlos auf die gewünschte Größe und Form zuschneiden können.

Beim Kauf eines Modells sollten Sie stets auf die unterschiedlichen Leistungsstärken des Elektromotors achten. Je höher die Leistung der Kreissägen ausfällt, umso mehr Umdrehungen erreichen sie in der Minute. Hochwertige Modelle erlauben Ihnen zudem das stufenlose Einstellen der Rotationsgeschwindigkeit. Dadurch lässt sich die Arbeitsweise der Maschine auf das zu behandelnde Material anpassen. Die optimale Motorstärke ist von Ihren Anforderungen und Bedürfnissen abhängig. Für die meisten Projekte ist eine Säge mit weniger als 2.000 Watt völlig ausreichend. Bedenken Sie außerdem, dass Hilfsmittel mit einer Leistung von über 3.000 Watt meist einen Starkstromanschluss benötigen und daher vorrangig im professionellen Bereich eingesetzt werden.

Was zeichnet eine gute Kreissäge aus?

Hochwertige Kreissägen definieren sich nicht nur über den Preis. Die Modelle jedes Herstellers unterscheiden sich sowohl in ihrem Design als auch in ihren technischen Spezifikationen. Neben einer hervorragenden Leistungsfähigkeit muss ein Artikel ebenfalls durch eine hohe Sägequalität und einen ausgezeichneten Arbeitskomfort überzeugen. Die erstklassigen Ausführungen von Bosch und Makita werden Sie in sämtlichen Bereichen begeistern.

Zu den wichtigsten Kriterien gehören natürlich die Leistungsangaben des Herstellers. Achten Sie beim Kauf immer darauf, dass die Kreissäge mit über 1.200 Watt arbeitet. Schwächere Geräte eignen sich kaum für anspruchsvolle Projekte. Artikel mit einer Leistung von 1.400 bis 3.000 Watt sind in der Regel völlig ausreichend. Diese Artikel erreichen eine optimale Leerlaufdrehzahl. Dabei handelt es sich um die Umdrehungen, die das Sägeblatt pro Minute durchführt. Je höher die Drehzahl ausfällt, umso leichter schneidet die Maschine. Qualitative Sägen verfügen zudem über einen zusätzlichen Regler. Auf diese Weise können Sie die Geschwindigkeit in einem gewissen Rahmen stufenlos einstellen. Dadurch lässt sich die Kreissäge optimal an die Materialhärte Ihres Werkstücks anpassen. Schließlich sollte die Geräuschentwicklung des Modells nicht vernachlässigt werden. Fortschrittliche Geräte bewegen sich meist in dem Bereich zwischen 80 und 100 Dezibel. Daher ist bei regelmäßigen Arbeiten immer ein Gehörschutz zu empfehlen.

Wichtige Kaufkriterien für Einsteiger und Experten

Alle Modelle in dieser Kategorie zeichnen sich durch eine hervorragende Leistungsfähigkeit und erstklassige technische Komponenten aus. Deshalb spielen die Zubehörteile und Details bei der Wahl des richtigen Produkts eine entscheidende Rolle. Wenn Sie für Ihr nächstes Projekt eine neue Kreissäge suchen, sollten Sie insbesondere auf die angegebene Schnitthöhe achten. Sie ist vor allem vom Durchmesser des verbauten Sägeblatts abhängig und bestimmt die maximale Größe des zu bearbeitenden Werkstücks. Entsprechend sollte dieser Wert möglichst hoch ausfallen.

Weiterhin ist es sinnvoll, dem Sägetisch Aufmerksamkeit zu schenken. Integrierte Sägetische sind in nahezu allen Größen und Formen erhältlich. Darüber hinaus unterscheiden sie sich ebenfalls in den für die Produktion verwendeten Materialien. Einige Modelle in unserer Kategorie bieten Ihnen sogar eine ausziehbare Tischplatte. Diese ist bei vielen Projekten sehr praktisch und erleichtert Ihnen die Arbeit enorm. Eine höhere Auflagefläche führt schließlich zu einer sicheren Führung des Werkstücks. Sie sorgt für mehr Platz im Sägebereich und ermöglicht dadurch ein exaktes Arbeiten.

Außerdem besitzen einige Kreissägen einen nützlichen Parallel- oder Winkelanschlag. Beide Funktionen gehören zu den wichtigsten Zubehörteilen moderner Geräte. Daher verfügen sämtliche Modelle in dieser Kategorie über diese Funktionen. Achten Sie bei der Wahl einer Maschine außerdem auf ihre Präzision. Selbst wenige Millimeter machen in vielen Projekten einen großen Unterschied. Aus diesem Grund müssen sämtliche Winkel und Anschläge akkurat montiert und sorgsam verarbeitet sein. Die Hersteller Makita und Bosch sind international für ihre ausgezeichnete Arbeit und ihre robusten Kreissägen bekannt.

Hochwertige Kreissägen von Makita

In dieser Kategorie finden Sie viele zuverlässige Kreissägen des japanischen Unternehmens Makita. Der bekannte Hersteller für Elektrowerkzeuge ist vor allem für seine vielseitigen Holzbearbeitungsmaschinen auf dem neuesten Stand der Technik bekannt. Aktuell erfreuen sich insbesondere Makita 5103R Kreissägen hierzulande einer großen Beliebtheit. Die kosteneffizienten Maschinen verfügen über eine stufenlose Schnitttiefeneinstellung nach dem Scherenprinzip. Dadurch ermöglichen sie das exakte Verarbeiten eines Werkstücks.

Weiterhin sind die Makita 5103R Kreissägen mit einer SJS-Rutschkupplung ausgestattet. Diese sorgt für einen samtweichen Lauf und verhindert einen unsauberen Schnitt. Gleichzeitig erlaubt die verwindungsfreie Befestigung des Sägeblattgehäuses auch bei hohen Drehzahlen ein sicheres Arbeiten. Profis schätzen hauptsächlich die zusätzlichen Justiermöglichkeiten durch mehrere kompakte Schrauben an den beeindruckenden Kreissägen. Mit ihnen lässt sich das Modell exakt auf einen gewünschten Winkel einstellen. Die Justierung wird durch eine stufenlose Schwenkvorrichtung zusätzlich erleichtert.

Die Makita Kreissägen sind vorrangig für ihre innovativen Zubehörteile und Anschlussmöglichkeiten bekannt. Dadurch überzeugen einige Geräte mit einer gesonderten Führungsschiene, die über einen Adapter angeschlossen werden kann. Darüber hinaus erlaubt ein robuster Tisch aus Aluminium an jedem Ort ein präzises Arbeiten. Schließlich ist in Innenräumen ebenfalls die anschließbare Fremdabsaugung ein entscheidender Vorteil. Durch dieses Sonderzubehör wird das Arbeiten mit Makita Kreissägen zu einem wahren Vergnügen.

Makita Kreissägen stehen für maximale Leistung

Kreissägen aus dem Hause Makita sind in nahezu jeder Preiskategorie erhältlich. Die leistungsfähigsten Modelle überzeugen mit einer Leerlaufdrehzahl von 2.700 Umdrehungen pro Minute. Die herausragende Energieaufnahme von 2.200 Watt führt bei Schnitten im Winkel von 60 Grad zu einer Sägeleistung von 60 Millimetern. Bei geraden Schnitten erreichen diese Kreissägen sogar 130 Millimeter.

Trotz der beeindruckenden Performance bieten Makita 5143R Kreissägen ein erstaunliches Handling. Mit einer Länge von 607 Millimetern, einer Breite von 200 Millimetern und einer Höhe von 416 Millimetern bringen sie gerade einmal 14 Kilogramm auf die Waage. Dadurch lassen sich diese Kreissägen komfortabel führen und ermöglichen Profis ein perfektes Ergebnis. Natürlich liegt bei diesen Werten ebenfalls eine entsprechende Geräuschentwicklung vor. Während die Maschinen durchschnittlich bei 88 Dezibel arbeiten, liegen teilweise bis zu 99 Dezibel vor. Daher empfiehlt der Hersteller bei dauerhaftem professionellen Einsatz das Verwenden eines geeigneten Gehörschutzes.

Makita Kreissägen mit integriertem Tisch

In unserem Sortiment befinden sich ebenfalls Kreissägen mit verbauten Tischen und Rollen. Die Makita MLT100X Kreissägen verfügen über eine große Ablage aus einem hochwertigen Aluminium-Druckguss. Dieses Modell ist vor allem für den gelegentlichen Einsatz konzipiert und richtet sich hauptsächlich an Heimwerker, die präzise Schnitte durchführen wollen. Einige Ausführungen überzeugen weiterhin durch eine zuverlässige Motorbremse und eine praktische Sanftanlauf-Funktion. Darüber hinaus sind oftmals die Tischplatten nach hinten, links und rechts problemlos erweiterbar. Für diesen Zweck kommen sogenannte Teleskopauszüge zum Einsatz.

Die Makita MLT100X zeichnet sich außerdem durch eine praktische Winkeleinstellung mit einem Nutzungsbereich bis 45 Grad aus. Zudem besitzt sie eine leicht ablesbare Skala und eine werkzeuglos demontierbare Schutzhaube. Der größte Vorteil von Kreissägen mit Tisch besteht jedoch in deren einfacher Nutzbarkeit. Sie benötigen weder eine Werkbank noch einen zusätzlichen Werkzeugkoffer. In einem praktischen Ablagefach lassen sich sämtliche Zubehörteile und Hilfsmittel, die Sie für ein Projekt benötigen, aufbewahren.

Bosch Kreissägen für Einsteiger und Profis

Weiterhin bieten wir Ihnen in dieser Kategorie qualitative Kreissägen des deutschen Herstellers Bosch. Das international agierende Unternehmen hat sich vor allem auf die Produktion von Automobilteilen, Haushaltsgeräten und Elektrowerkzeugen spezialisiert. Die Kreissägen des Unternehmens überzeugen mit höchster Präzision und beeindruckender Kraft. Dadurch realisieren sie einen sauberen Schnitt sowie beste Ergebnisse in jedem Projekt.

Bosch Kreissägen sind vorrangig für ihre hochwertigen Maschinenkomponenten bekannt. Sie verfügen über ein spezielles Präzisionssägeblatt sowie ein akkurates Führungsschienensystem. Passend dazu besitzen die Geräte eine hocheffiziente Staubabsaugung sowie ein schallreduziertes Sägeblatt. Auf diese Weise ermöglichen sie auch innerhalb von geschlossenen Räumen ein angenehmes Arbeiten. Mit den zuverlässigen Kreissägen lassen sich viele Materialien zerschneiden. Neben massivem Holz und Plattenwerkstoffen zerkleinern die Modelle von Bosch selbst Acrylglas und Aluminium. Gleichzeitig erlauben sie das exakte Einstellen des gewünschten Schnittwinkels sowie der –tiefe.

Zuverlässige Ergebnisse mit aktuellen Bosch Kreissägen

Die GKT 55 GCE Professional gehört zu den beliebtesten Modellen des deutschen Herstellers. Diese Maschine verfügt über eine Nennaufnahmeleistung von 1.400 Watt und erreicht damit eine Leerlaufdrehzahl von 3.600 bis 6.250 Umdrehungen pro Minute. Dank ihres geringen Gewichts von 4,7 Kilogramm sowie einer handlichen Größe von 145 x 1,8 x 20 Millimetern ist sie ebenfalls für Einsteiger geeignet. Dennoch befindet sich diese Ausführung auf dem neuesten Stand der Technik. Im Lieferumfang ist ein hochwertiges Kreissägeblatt enthalten, dass speziell für das präzise Bearbeiten von Holz entwickelt wurde.

Die Maschine realisiert eine Schnitttiefe von 57 Millimetern beim Arbeiten in einem Winkel von 90 Grad. Darüber hinaus fällt auch das Zersägen von größeren Bauteilen dank des hohen Sägeblattdurchmessers von 165 Millimetern sehr leicht. Die hohe Leistung der Kreissägen verursacht jedoch einen Schalldruckpegel von 92 Dezibel. Der Schallleistungspegel liegt sogar bei über 100 Dezibel. Deshalb ist auch beim Verwenden der qualitativen Modelle von Bosch das Tragen eines Gehörschutzes zu empfehlen.

Sicherheitsanforderungen beim Kauf von Kreissägen

Ebenso wie bei allen anderen Werkzeugen sollte beim Kauf von Kreissägen immer die Sicherheit des Anwenders an erster Stelle stehen. Sämtliche in dieser Kategorie angebotenen Modelle verfügen deshalb über ein GS-Prüfzeichen. Dieses bescheinigt, dass die Kreissägen alle Sicherheitsanforderungen erfüllen, die in Deutschland an neue Produkte gelegt werden. Achten Sie beim Kauf Ihres nächsten Geräts immer darauf, dass das Sägeblatt an der Unterseite der Arbeitsplatte vollständig gesichert ist. Außerdem sollte es an der Oberseite mit einer modernen Schutzhaube abgedeckt sein. Diese beugt schweren Verletzungen vor und ist daher ein wichtiges Kaufkriterium.

Stellen Sie außerdem sicher, dass die Keilriemen vollständig verkleidet sind. Darüber hinaus muss der Not-Aus-Schalter in jeder Situation direkt erreichbar sein und sich leicht bedienen lassen. Zudem verhindert ein Spaltkeil, dass Werkstücke während der Bearbeitung zurückgeschlagen werden. Dieses Bauteil verringert die Verletzungsgefahr und ermöglicht somit ein ruhiges Arbeiten.

Besonderes Augenmerk sollten Sie außerdem auf den Arbeitstisch legen. Die Schrauben müssen leichtgängig angebracht sein und sich gut bedienen lassen. Kontrollieren Sie ebenso, ob der Schnittwinkel sowohl fest angeschraubt als auch leicht bewegbar ist. Er darf sich ohne äußere Krafteinwirkung nicht bewegen. Schließlich ist überaus wichtig, dass das Sägeblatt unkompliziert demontiert werden kann. Beim Bearbeiten unterschiedlicher Werkstoffe müssen Sie das Blatt später mehrfach austauschen. Diese Eigenschaft kommt ebenfalls zum Tragen, wenn Sie es aufgrund von Verschleißerscheinungen ersetzen müssen.

Kreissägen mit Abzugsanschluss

Die Vorteile eines Abzugsanschlusses kommen vor allem bei Arbeiten in Räumen zum Tragen. Wo gesägt wird, fallen bekanntlich viele Späne. Die wahre Bedeutung dieses Sprichwortes wird Heimwerkern erst nach ihrem ersten großen Projekt klar. Ohne einen geeigneten Abzug verteilen sich die kleinen Holzspäne im gesamten Raum. Das zusätzliche Bauteil verhindert, dass die Reste durch den Raum fliegen und sich in sämtlichen Ecken festsetzen. Daher sind Kreissägen mit integriertem Abzugsanschluss insbesondere für Nutzer interessant, die in ihrem eigenen Haus Werkstücke bearbeiten wollen.

Oftmals befindet sich an den Kreissägen eine seitliche Vorrichtung in die der Staubsauger oder eine spezielle Abzugskomponente eingeführt werden. Die Säge selbst ist so konzipiert, dass sich sämtliche Späne nach hinten oder zur Seite bewegen. Ausführungen mit einem Abzugsanschluss leiten die Holzreste gezielt zur Vorrichtung, sodass diese zuverlässig eingesaugt werden.

Fazit: Kreissägen von Makita und Bosch sorgen für ausgezeichnete Ergebnisse

Die fortschrittlichen Elektrowerkzeuge der beiden Hersteller Bosch und Makita bieten Ihnen eine herausragende Leistungsfähigkeit und viele nützliche Zubehörkomponenten. Neben einem Abzugsanschluss, einem integrierten Tisch und zuverlässigen Sicherheitsvorrichtungen zeichnet die Geräte auch eine komfortable Bedienung aus. Dadurch eignen sie sich sowohl für Einsteiger als auch für erfahrene Profis. Profitieren Sie bei Ihrem nächsten Projekt von den vielfältigen Vorteilen dieser qualitativen Kreissägen.... mehr anzeigen