5 Vorteile eines Rotationsschneiders

5 Vorteile eines Rotationsschneiders

Der Rotationsschneider gestaltet die Arbeit im Trockenbau einfacher und effizienter. Lesen Sie hier, durch welche Vorteile er sich auszeichnet.

31.08.2022Der Rotationsschneider ist ein Arbeitsgerät, das vorwiegend in einem professionellen Umfeld zum Einsatz kommt – bei Arbeiten im Trockenbau. Doch kann er auch für private Anwender eine sinnvolle Investition darstellen, wenn diese ihr Haus in Trockenbauweise renovieren. Hier stellen wir Ihnen vor, welche Vorteile dieses Gerät bietet.

So funktioniert der Rotationsschneider - eine kurze Erklärung

RotationsschneiderDurch seine Bauweise ist der Rotationsschneider vielseitig einsetzbar.
Der Rotationsschneider verfügt über ein dünnes, rotierendes Schneidwerkzeug. Dieses ist ähnlich wie eine Fräse aufgebaut: Es verfügt sowohl vorne als auch seitlich über Schneiden. Daher können Sie es von oben in das Werkstück führen und zur Seite bewegen.

Allerdings ist dieses Werkzeug deutlich länger und dünner als ein gewöhnlicher Fräser. Daher eignet es sich optimal, um Schnitte auszuführen.
RotationsschneiderFräsmaschine
Produkttipp
Schneidwerkzeug
  • dünn & rotierend
  • Schneiden an der Vorderseite sowie an der Seite
  • dünn & rotierend
  • Schneiden an der Vorderseite sowie an der Seite
Bauform
  • länger und dünner als Fräser
  • kurz und recht groß im Umfang

Die Vorteile im Detail erklärt

Nachdem wir Ihnen die Funktionsweise des Rotationsschneiders grob vorgestellt haben, wollen wir nun in den folgenden Absätzen darauf eingehen, welche Vorteile das Gerät bietet.

1. Bohren und Schneiden in einem Gerät

Bei der Vorstellung der Funktionsweise wurde gesagt, dass Sie den Rotationsschneider von oben in das Werkstück einführen oder zur Seite bewegen können. Das erlaubt es, ihn sowohl zum Bohren als auch zum Schneiden zu verwenden. Daher müssen Sie das Werkzeug für diese Aufgaben nicht wechseln. Das erhöht die Effizienz.

2. Ausschnitte ohne Vorbohren und seitlichen Zugang erstellen

Da der Rotationsschneider auch Bohrungen ermöglicht, ist bei der Verwendung dieses Werkzeugs bei einem Ausschnitt kein Vorbohren erforderlich, um zum Schnitt anzusetzen. Das stellt einen erheblichen Vorteil im Vergleich zur Stichsäge dar.

Bei manchen Geräten ist es auch notwendig, den Schnitt vom Rand der Platte aus auszuführen. Das würde jedoch die Stabilität beeinträchtigen und außerdem wäre anschließend mehr Arbeit notwendig, um diese Schnittstelle wieder zu verdecken. Mit dem Rotationsschneider erstellen Sie jedoch Ausschnitte ohne Vorbohren und seitlichen Zugang.
Alle Vorteile des Rotationsschneiders auf einem Blick
dünnes rotierendes Schneidwerkzeug kann von oben in das Werkstück eingeführt werden
optimal zum ausführen von Schnitten geeignet
ideal zum Bohren als auch zum Schneide
kein Vorbohren oder seitlicher Zugang notwendig
zum Erstellen vielfältiger Formen, Kurven und Ecken
Bearbeitung verschiedener Materialien möglich
optimalen Bewegungsfreiheit bei Akku-Rotationsschneidern

3. Individuelle Formen: Kurven und Ecken

Mit dem Rotationsschneider lässt sich jede beliebige Form erstellen. Sie erzeugen damit sowohl Kurven als auch Ecken mit spitzen Winkeln problemlos.

4. Hohe Effizienz bei der Bearbeitung von Gipskartonplatten

Der Rotationsschneider gestaltet den Zuschnitt der Gipskartonplatten ausgesprochen effizient – gerade bei Ausschnitten. Sie erstellen diese in einem Zug, ohne das Werkzeug zu wechseln.

5. Hohe Flexibilität bei der Verwendung von Akku-Geräten

Wenn Sie sich für ein Akku-Gerät entscheiden, profitieren Sie von einer optimalen Bewegungsfreiheit. So können Sie die Schnitte an verschiedenen Positionen vornehmen, ohne dabei das Kabel neu zu verlegen.

Welches Gerät ist zu empfehlen?

Beim Kauf eines Rotationsschneiders ist es wichtig, auf eine hohe Drehzahl zu achten. Diese sollte bei mindestens 30.000 U/min liegen - so wie beim Makita DCO180Z oder Makita DCO181Z. Eine Vorrichtung für die Staubabsaugung ist ebenfalls sehr zu empfehlen. Ein niedriges Gewicht erleichtert außerdem die Arbeit.
Produkttipp: der derzeit beliebteste Rotationsschneider

Fazit: Der Rotationsschneider macht die Arbeit einfacher und effizienter

Ein Rotationsschneider erleichtert die Arbeit im Trockenbau. Insbesondere wenn Sie einen Ausschnitt in einer Gipskartonplatte erstellen müssen, können Sie diese Aufgabe mit dem Rotationsschneider einfach und effizient umsetzen.
Warum ein Winkelschleifer mit Drehzahlregelung wichtig istWas ist eine Kantenfräse und welches Modell passt zu Ihnen?


Fanden Sie diesen Beitrag nützlich?

Zurück zum Seitenanfang


AGB | Datenschutzerklärung | Cookie-Einstellungen | Impressum