Mit diesem Zubehör statten Sie Ihre Säbelsäge aus

Mit diesem Zubehör statten Sie Ihre Säbelsäge aus

Welches Zubehör benötigen Sie für eine Säbelsäge und worauf sollten Sie bei der Auswahl achten? Jetzt informieren!

14.04.2021Die Säbelsäge ist ein sehr praktisches Werkzeug. Für ihre Verwendung ist jedoch das passende Zubehör notwendig. Hier erfahren Sie, welche Aufgaben Sie mit der Säbelsäge erledigen und welche Ausstattung hierfür notwendig ist.

Säbelsäge: die Eigenschaften

Der Funktionsmechanismus einer Säbelsäge ist ähnlich wie bei einer Stichsäge: Auch hierbei führt das Antriebssystem dazu, dass sich das Sägeblatt auf und ab bewegt. Trotz dieser Ähnlichkeit bestehen jedoch auch zahlreiche Unterschiede.

Während der Körper der Stichsäge quer zum Sägeblatt verläuft, ist er bei der Säbelsäge in der gleichen Richtung angebracht. Die Stichsäge verwendet eine Grundplatte, die Sie auf dem Werkstück aufsetzen. Die Säbelsäge halten Sie hingegen frei in beiden Händen. Schließlich ist die Säbelsäge in der Regel deutlich größer, dafür aber auch wesentlich leistungsstärker.
Top-Säbelsägen von Makita und Bosch
Makita DJR183
Makita DJR183Z
Makita DJR186
Makita DJR186ZK
Bosch GSA 18V-LI C
Bosch GSA 18V-LI C
Makita JR3051
Makita JR3051TK
Hubzahl3.000 min-12.800 min-13.050 min-13.000 min-1
Hubhöhe13 mm32 mm21 mm30 mm
Schnittleistung
Holz / Rohr

50 / 50 mm

255 / 130 mm

200 / 100 mm

255 / 130 mm
EnergiezufuhrAkku: 18 VAkku: 18 VAkku: 18 VStrom: 1.200 W
Gewicht1,5 kg3,5 kg2,5 kg3,3 kg
Schalldruckpegel76 dB(A)84 dB(A)82 dB(A)88 dB(A)

Die Anwendungsmöglichkeiten für die Säbelsäge

Bosch SäbelsägeSäbelsägen eignen sich ideal zur Bearbeitung von Rohren.
Die Säbelsäge können Sie für vielfältige Aufgaben einsetzen. Ihre Bauform bietet den Vorteil, dass hierbei nur ein kleiner seitlicher Zugang notwendig ist, um zu einem Schnitt anzusetzen. Auf diese Weise sägen Sie auch in schwer zugänglichen Bereichen: beispielsweise Rohre, die in der Wand verlaufen oder Baumwurzeln, die sich noch in der Erde befinden. So müssen Sie nur einen kleinen Bereich freilegen.

Auch für das Entfernen von Holzfassaden oder -verkleidungen eignet sich dieses Gerät bestens. Sehr vorteilhaft ist bei allen Demontage-Arbeiten, dass sich diese Säge für viele verschiedene Werkstoffe eignet: für Holz, Kunststoff, Metall und sogar unter gewissen Voraussetzungen für Stein oder Keramik.

Das passende Zubehör für die Arbeit mit der Säbelsäge

Wenn Sie die Säbelsäge anwenden, benötigen Sie das passende Zubehör. Abgesehen von der normalen Schutzausrüstung sowie dem Akku und dem Ladegerät bei Akku-Modellen ist hierfür lediglich das Sägeblatt notwendig. Bei der Auswahl müssen Sie jedoch auf einige wichtige Aspekte achten.

Die passende Werkzeugaufnahme

Um das Sägeblatt an der Säbelsäge anzubringen, muss dieses in die Werkzeugaufnahme des Geräts passen. Zwar verwenden die meisten Hersteller zu diesem Zweck einen 1/2“-Universalschaft. Allerdings gibt es auch einige Marken, die ein eigenes System nutzen.

Deshalb ist es sehr wichtig, auf diesen Aspekt zu achten. Wenn dies nicht eindeutig in der Produktbeschreibung aufgeführt ist, ist es empfehlenswert, stets Sägeblätter der gleichen Marke auszuwählen wie das Gerät.
Einige Beispiele der beliebtesten Sägeblätter-Sets für Säbelsägen
Makita Recipro Starter Set
Makita P-83951 Recipro Starter Set Uni 5-tlg.
Bosch Säbelsägeblatt-Set Demolition
Bosch 6-tlg. Säbelsägeblatt-Set Demolition
Bosch Säbelsägeblatt-Set Wood and Metal
Bosch Säbelsägeblatt-Set 20-tlg. Wood and Metal

Welche Materialien möchten Sie bearbeiten?

Mit einer Säbelsäge können Sie vielfältige Materialien bearbeiten. Allerdings benötigen Sie hierfür passende Sägeblätter. Die meisten Angebote – wie etwa das Bosch Säbelsägeblatt-Set 20-tlg. Wood and Metal, das Makita P-83951 Recipro Starter Set Uni 5-tlg. oder das Bosch 6-tlg. Säbelsägeblatt-Set Demolition – enthalten jedoch Sägeblätter für verschiedene Werkstoffe. Daher sind Sie damit für unterschiedliche Aufgaben bestens ausgerüstet.

Die Zahnung

Ein weiterer wichtiger Aspekt ist die Zahnung der Sägeblätter. Je feiner diese ist, desto präziser sind die Ergebnisse. Allerdings ist dabei der Arbeitsfortschritt geringer. Daher müssen Sie sich bei der Auswahl überlegen, ob Sie mehr Wert auf die Präzision oder auf die Geschwindigkeit legen.

Fazit: mit dem passenden Zubehör sägen Sie mit der Säbelsäge schnell und einfach

Die Säbelsäge ist sehr kraftvoll und eignet sich bestens für Schnitte in engen Bereichen. Für die Arbeit mit diesem Gerät benötigen Sie jedoch ein passendes Sägeblatt. Bei der Auswahl müssen Sie auf das Aufnahmesystem, die zu bearbeitenden Materialien und auf die Zahnung achten.
Der Akkusauger-Vergleich: Bosch vs. MakitaGrasschere vs Rasentrimmer: Welches Gerät schneidet besser?


Fanden Sie diesen Beitrag nützlich?

Zurück zum Seitenanfang


AGB | Datenschutzerklärung | Cookie-Einstellungen | Impressum