Pflegeleichter Garten: Wie Sie Ihre Bäume richtig pflegen und sicher halten6 Minuten

Pflegeleichter Garten: Wie Sie Ihre Bäume richtig pflegen und sicher halten

Die Baumpflege ist sehr wichtig, um ein gesundes Wachstum der Bäume zu fördern. Lesen Sie hier, wie Sie dabei vorgehen und was Sie beachten sollten!

09.08.2023 Haben Sie jemals den Schatten eines großen Baumes an einem heißen Sommertag genossen? Oder vielleicht haben Sie das Vergnügen, ein Stück Obst direkt vom Baum zu pflücken und seinen natürlichen Geschmack zu genießen. Es ist eine Freude, oder?

Nun, diese wunderbaren Geschenke der Natur sind nicht selbstverständlich. Sie erfordern unsere Pflege und Aufmerksamkeit, genau wie unsere Haustiere. Wussten Sie, dass ein gut gepflegter Baum nicht nur schöner aussieht, sondern auch sicherer ist? Lassen Sie uns das Geheimnis der Baumpflege lüften.

Die Bedeutung der Baumpflege: Ein sicherer und gesunder Garten

Baumpflege
Bäume sind wie die großen, grünen Wächter unseres Gartens, die unsere Liebe und Fürsorge benötigen. Wenn wir sie ignorieren, können sie zu hoch wachsen und eine echte Gefahr darstellen. Glauben Sie mir, einen voll ausgewachsenen Baum zu stutzen ist kein Zuckerschlecken! Es ist daher klüger, das Wachstum von Anfang an zu kontrollieren und regelmäßig einen Rückschnitt durchzuführen.
Grund Erklärung
Sicherheit Unkontrolliertes Wachstum kann zu hohen Bäumen führen, die eine erhebliche Gefahr darstellen. Es ist besser, das Wachstum von Anfang an zu kontrollieren, um solche Risiken zu vermeiden.
Gesundheit des Baumes Regelmäßiger Rückschnitt fördert ein gesundes Wachstum des Baumes. Es ermöglicht die Entfernung von überkreuzenden, abgestorbenen oder morschen Ästen.
Ertrag bei Obstbäumen Bei Obstbäumen ist der Rückschnitt unerlässlich, um einen hohen Ertrag zu erzielen. Ein gut gepflegter Obstbaum liefert mehr und bessere Früchte.
Vorteile der Baumpflege
grenzt Wachstum der Bäume ein, um zu hohe Bäume zu vermeiden
regelmäßiger Rückschnitt macht die Pflege leichter
sorgt für ein gesundes Wachstum der Bäume
wichtig um überkreuzende oder morsche Äste zu entfernen
erzeugt höheren Ertrag bei Obstbäumen

Wann erfolgt die Baumpflege?

Grundsätzlich ist es gestattet Bäume und Äste zwischen dem 01. Oktober und 28. Februar zu schneiden. Im Zeitraum vom 1. März bis zum 30. September ist aufgrund der Vogelschutzzeit kein radikaler Baumschnitt erlaubt. Form- und Pflegeschnitte sind hingegen gestattet. Außerdem sind Maßnahmen zur Verkehrssicherungen ebenfalls erlaubt.

In der nachfolgenden Tabelle geben wir Ihnen eine Übersicht wann der Baumschnitt am besten vorgenommen wird:
BaumartZeitpunkt des Baumschnitts
Laubbäume
  • Sommer- und wintergrüne Laubbäume benötigen i.d.R. keinen Erhaltungsschnitt
Obstbäume
  • Zwischen Januar und März
  • Steinobst wie Apfel sowie Beerenobst
Nadelbäume
  • Im Winter, wenn es nicht friert, kein Schnee auf den Ästen liegt, es trocken ist und keine starke Sonneneintrahlung auf die Schnittstellen eintrifft

Das Werkzeugset eines Baumflüsterers

Aber was brauchen Sie dafür? Nun, genauso wie beim Kochen, benötigen Sie die richtigen Werkzeuge. Für die dünnen Zweige reicht eine kleine Handschere. Bei etwas dickeren Ästen können Sie eine größere Astschere oder eine Handsäge zur Hand nehmen. Bei den richtig dicken Jungs ist eine Kettensäge der Weg zu gehen.

Und bitte, vergessen Sie nicht die hohen Äste! Ein Hochentaster ist Ihr bester Verbündeter, um diese zu erreichen - kein riskantes Klettern oder Leiternsteigen erforderlich! Und natürlich, ein scharfes Messer ist immer ein Muss in der Gartenausrüstung, zusammen mit einem Wundverschlussmittel für dickere Äste.
Die beliebtesten Kettensägen im Vergleich
BestsellerAngebot
STIHL GTA 26 Set mit Akku AS 2 und Ladegerät AL 1
STIHL GTA 26 Set mit Akku AS 2 und Ladeg ...Mehr erfahren
Husqvarna 445 Mark II
Husqvarna 445 Mark IIMehr erfahren
Makita DUC254Z
Makita DUC254ZMehr erfahren
Preis143.43 €389.89 €209.79 €
Kundenbewertung
Schienenlänge10 cm38 cm25 cm
EnergieversorgungAkkubetriebBenzinbetriebAkkubetrieb
Kettenteilung1/4 Zoll0.325 Zoll3/8 Zoll
Schalldruckpegel (LpA)bis 85 dB(A)101 - 115 dB(A)86 - 100 dB(A)
Gewichtbis 3 kg4,1 - 5 kgbis 3 kg
BauformEin-Hand-KettensägeTraditionelle BauformTop-Handle

Ein Schritt-für-Schritt Leitfaden zur Baumpflege

Sie fragen sich jetzt sicher, wie genau Sie bei der Baumpflege vorgehen. Zunächst identifizieren Sie die zu beschneidenden Äste. Starten Sie immer mit den abgestorbenen oder morschen Trieben. Danach schauen Sie nach Ästen, die nach innen oder zu stark nach oben wachsen. Der Schnitt sollte immer etwas außerhalb der Verdickung am Ausgangspunkt des Astes – dem sogenannten Astring – erfolgen.
Schritt Anleitung
1 Identifizieren Sie die zu beschneidenden Äste. Beginnen Sie immer mit abgestorbenen oder morschen Trieben.
2 Suchen Sie nach Ästen, die nach innen oder zu stark nach oben wachsen und schneiden Sie diese zurück.
3 Der Schnitt sollte immer etwas außerhalb der Verdickung am Ausgangspunkt des Astes – dem sogenannten Astring – erfolgen.
4 Bei dickeren Ästen, glätten Sie die Schnittstelle mit einem Messer und verwenden Sie ein Wundverschlussmittel, um das Eindringen von Bakterien und Pilzen zu verhindern.
5 Wiederholen Sie den Prozess regelmäßig, vorzugsweise einmal im Jahr, besonders bei Obstbäumen. Andere Bäume können etwas länger warten.
Nachdem der Baum von alten Ästen befreit oder sogar gefällt wurde, geht es an das Zerkleinern des Holz. Sehen Sie in diesem Video wie Sie dabei vorgehen.


Entdecken Sie diese und weitere STIHL Kettensägen in unserem Shop.
Tipps & Vorgehensweise für die richtige Baumpflege
Zweige und Äste für den Rückschnitt auswählen
abgestorbene und morsche Triebe entfernen
nach innen wachsende Äste zurückschneiden
Schnittstelle ggf. mit Messer glätten und Wundverschlussmittel verwenden

Baumpflege: Eine langfristige Beziehung

Zum Abschluss, vergessen Sie nicht, dass Baumpflege keine einmalige Sache ist. Es ist wie eine regelmäßige Verabredung mit Ihren grünen Freunden. Obstbäume lieben diese jährliche Aufmerksamkeit besonders, während andere Bäume auch etwas länger warten können. Also, schnappen Sie sich Ihre Gartenschere, Ihre Kettensäge und Ihr Messer und lassen Sie Ihren Garten erstrahlen!
So verhindern Sie das Lösen einer Schraube mit SchraubensicherungAlles, was Sie über die Formatkreissäge wissen sollten


Tags:
Fanden Sie diesen Beitrag nützlich?

Zurück zum Seitenanfang


AGB | Datenschutzerklärung | Cookie-Einstellungen | Impressum